So kannst Du Apple Music offline auf Deinem iPhone nutzen

So kannst Du Apple Music offline nutzen. So kannst Du Apple Music offline nutzen. (© 2015 picture alliance / NurPhoto / Jonathan Nicholson)

Apple Music ist der Streamingdienst des iPhone-Herstellers und erst Mitte 2015 gestartet. Zwar erfordert das Musikstreaming grundsätzlich eine aktive Internetverbindung, aber der Dienst kann auch offline verwendet werden. Wie Du Apple Music ohne Internet nutzen kannst, verraten wir Dir hier.

Apple Music möchte etablierten Anbietern wie Spotify das Streaming-Geschäft schwer machen – und die Voraussetzungen sind gut. Apple verfügt über eine riesige Musikbibliothek von über 30 Millionen Songs und ist zudem bereits auf vielen Millionen iPhones und iPads vorinstalliert.

Nicht immer verfügt man jedoch über eine aktive Internetverbindung um Songs über Apple Music zu hören. Auch kann es sinnvoll sein, unterwegs mobiles Datenvolumen einzusparen – schließlich ist der Traffic nicht unbegrenzt. Dafür gibt es jedoch eine Lösung, Apple hat eine praktische Offline-Funktion in seinen Streamingdienst integriert. Wie die genau funktioniert und wie Du Songs und Alben offline auf Deinem iPhone oder iPad abspeichern kannst, erzählen wir Dir an dieser Stelle.

So nutzt Du Apple Music offline und sparst Datenvolumen

Zuallererst musst Du zunächst über ein aktives Abo von Apple Music verfügen – das dreimonatige kostenlose Probeabo reicht dazu aus. Dann öffnest Du auf Deinem iPhone oder Deinem iPad die Anwendung Apple Music. Dann einfach in die Titelübersicht navigieren, am rechten Rand finden sich drei Punkte hinter jedem Song und jedem Album.

Mit einem Klick auf die drei Punkte öffnet sich eine Menüleiste. Dann lediglich den Menüpunkt "Offline verfügbar" auswählen, anschließend werden die gewünschten Tracks offline auf Deinem iPhone oder iPad gespeichert. Eine aktive Internetverbindung für die Wiedergabe der ausgewählten Musik ist somit nicht mehr erforderlich. Wichtig: Die Songs solltest Du am besten in einem WLAN-Netzwerk offline abspeichern, da bei diesem Vorgang hohe Datenmengen anfallen können.

Apple-Music-Offline-1#
"Offline verfügbar" speichert die Musik auf dem iPhone. (© 2015 Screenshot/TURN ON)
Apple-Music-Offline-2
Mittels "Download entfernen" kannst Du die Titel wieder entfernen. (© 2015 Screenshot/TURN ON)

Rechtzeitige Kündigung von Apple Music nicht vergessen

In einem separaten Ratgeber haben wir 10 Tricks für Apple Music veröffentlicht. Falls Du einen Wechsel von Spotify hin zu Apple Music erwägst, gibt es für einen reibungslosen Übergang hilfreiche Tipps. Wer das Angebot des US-Unternehmens nur für drei Monate ausprobieren möchte, sollte an die rechtzeitige Kündigung des Abos denken. Mit dem Auslaufen des Abos werden dann allerdings auch die offline gespeicherten Tracks aus der Bibliothek entfernt.