Verrückt: Zehn total schräge USB-Gadgets

Die verrücktesten USB-Gadgets Die verrücktesten USB-Gadgets (© 2015 Thinkgeek.Com)

Kleine Raketen aus Styropor zum Abschießen, eine Maske gegen Pollen – es gibt mittlerweile jede Menge ziemlich abgedrehte USB-Gadgets. Vieles davon ist reine Spielerei, manches einfach nur schräg und wieder anderes durchaus nützlich. In unserer Topliste haben wir zehn total schräge Gadgets gesammelt.

Vor allem die Japaner sind echte Weltmeister in Sachen verrückte Gadgets und können aus einem riesigen Angebot an USB-Spielereien schöpfen. Masken mit kleinen Ventilatoren, Mini-Staubsauger oder Socken-Kühler sind in Japan im Angebot. Ob diese Dinge aber auch wirklich gekauft werden, ist nicht ganz klar. Wenn Du Dir eines dieser Gadgets zulegen willst, kann das durchaus schwierig werden. Manche der Geräte sind in Deutschland oder Europa nur schwer zu bekommen. Teilweise werden sie auch nur in kleinen Stückzahlen produziert, sodass die schrägen USB-Gadgets schnell vergriffen sind.

Hatschi: Die Ventilator-Maske gegen Heuschnupfen

Die verrücktesten USB-Gadgets
Eine Atemmaske, die vor Pollen schützen soll.

Ob die Kollegen im Büro in Begeisterungsstürme ausbrechen, wenn Du Dir diese Maske über den Kopf ziehst, darf bezweifelt werden. Das Gerät hat zwei eingebaute und surrende Ventilatoren und sieht auch irgendwie mega-schräg aus . Die Maske aus Japan soll gegen Pollen schützen und somit für Asthmatiker und vom Heuschnupfen geplagte Menschen eine Wohltat sein. Und da man unter so einer Maske schwer atmen kann, blasen die eingebauten Propeller Luft in die Nase.

Kopfmassage: Lord Helmchen hätte seine Freude dran

Die verrücktesten USB-Gadgets
Der Helm bietet eine sanfte Kopfmassage. Sieht aber schon komisch aus ... (© 2015 Japantrendshop.Com)

Eine Kopfmassage, an der Lord Helmchen aus der Star-Wars-Parodie "Spaceballs" von Mel Brooks seine Freude hätte, bietet dieser Massagehelm aus grauem Plastik. Neben der vermeintlich erholsamen Kopfkraulerei hättest Du mit diesem USB-Gadget sicher die Chance auf einen tollen Fremdschäm-Preis.

Feuchtgebiete: USB hilft selbst gegen zu trockene Luft

Die verrücktesten USB-Gadgets
Die Luft ist Dir zu trocken? Dieser kleine USB-Dampfer hilft. (© 2015 Dealsong)

Wer unter trockener Luft oder Halskratzen leidet, dem fehlt vielleicht nur dieses geniale USB-Gadget. Der Luftbefeuchter sieht zwar aus wie eine Mischung aus Mixer und Kaffeemühle, aber erfüllt seinen Zweck wohl ausgezeichnet und produziert jede Menge feuchte Luft.

Bombig: Dieser Wecker knallt voll rein

Die verrücktesten USB-Gadgets
Nicht als Reisewecker fürs Handgepäck geeignet: Diese USB-Uhr. (© 2015 Photobucket)

Wenn Du auf Reisen gehst, solltest Du diesen Wecker keinesfalls mit ins Handgepäck fürs Flugzeug nehmen – es sein denn, Du willst Terrorbekämpfung hautnah erleben. Die Uhr ist einer filmreifen Bombe sehr gut nachempfunden und dürfte für explosive Stimmung beim Aufwachen sorgen.

Abgeschossen: Raketen-Wettrüsten im Büro

Wenn es im Büro wieder mal zu langweilig ist, kannst Du einen gepflegten Rüstungswettlauf beginnen und einen iLaunch Thunder auf dem Schreibtisch stationieren. Damit lassen sich Kollegen und Vorgesetzte ins Visier nehmen. Aber Vorsicht beim Angriff auf den Chef: Der könnte bei diesem Wettrüsten mithalten wollen und sitzt meist am längeren Hebel.

Sauber: Der Mini-Staubsauger macht reinen Schreibtisch

Die verrücktesten USB-Gadgets
Um reinen Schreibtisch zu machen, ist dieser USB-Sauger prima geeignet. (© 2015 Oddity Mall)

Wenn Du endlich mal reinen Tisch machen willst, weil Deine Arbeitsfläche mit Kuchenkrümeln und diversen Fusseln übersäht ist, dann ist dieser Mini-Sauger das Werkzeug der Wahl.

Tipp-Tempo:  Je schneller, desto lauter röhrt der Motor

Die verrücktesten USB-Gadgets
Je schneller man tippt, desto lauter röhrt der Motor (© 2015 Drinkstuff.Com)

Um zu messen, wie schnell man auf der Tastatur tippen kann,  bietet sich das USB-Speedometer an, das nicht nur Buchstaben sondern auch die pro Tag geschriebenen Wörter aufzeichnen kann. Ideal für den Nerv-Faktor im Büro: Je schneller man tippt, desto lauter wird das Motorengeräusch, das aus dem Gerät dröhnt.

Heißer Draht: Der Ofen für Schreibtisch-Schlinger

Die verrücktesten USB-Gadgets
Heißer Ofen am USB-Draht: Mit diesem Gadget kann man Essen warm machen. (© 2015 Heintz)

Bleibst Du bei der Arbeit auch immer am Schreibtisch sitzen und würgst Deine Stulle schnell zwischendurch runter? Für derartige Schreibtisch-Schlinger hat die Ketchup-Firma Heinz eine USB-Mikrowelle erfunden – die es allerdings nie über das Prototypen-Stadium hinaus geschafft hat. Der Prototyp allerdings hat gut funktioniert.

Durchgeknallt: Das futuristische Geschütz aus "Portal 2"

Wenn Du "Portal 2" gespielt hast, kennst Du natürlich auch die durchgeknallten und fiesen automatischen Geschütze mit der Kinderstimme. Sowas gibt’s jetzt auch für USB zum Anschließen an den PC. Das Geschütz bewacht den Computer, warnt bei Annäherung und feuert auch akustische Maschinengewehr-Salven ab. Da hilft eigentlich nur das Portal-Device aus dem Spiel, um den Fiesling flachzulegen.

Kühlen Fuß bewahren: Damit die Socken nicht qualmen

Auch aus Japan, dem Land der unbegrenzten USB-Unmöglichkeiten, stammt der USB-Kühler für den Schuh zum Anklippen. Das nicht besonders formschöne, dafür aber ungemein praktische Gerät kann warme Füße um immerhin drei Grad runterkühlen – und das kann für die Verhinderung eines feuchten Fußklimas schon durchaus entscheidend sein.