Akupressur auf die Ohren: Diese "Kopfhörer" bringen Dich ins Nirvana

Nirvana
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Kopfhörer drauf und Musik an: Dieses Ritual nutzen viele Menschen, um sich eine kleine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Ein koreanischer Hersteller will den Entspannungseffekt jedoch noch vergrößern – mit dem kopfhörerähnlichen Wearable Nirvana, das dem Nutzer überall und jederzeit mit einer Akupressurbehandlung verwöhnt.

Diese Heilmethode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) soll die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren und hat vor allem in der Ohrregion, die mit Nirvana stimuliert wird, ungeahnte positive Effekte.

Stimulation des Vagusnervs durch das Ohr

Denn wie der Hersteller Fuman auf Kickstarter ausführt, ist das Ohr der einzige Bereich des menschlichen Körpers, durch den der sogenannte Vagusnerv physisch stimuliert werden kann. Dieser ist von großer Bedeutung für den Körper, ist er doch in die Regulationsprozesse der meisten inneren Organe involviert. Er soll durch Nirvana auf sichere Art und Weise angeregt werden können, was viele Vorzüge auf die physische und psychische Gesundheit haben soll.

So wird die Balance zwischen Parasympathikus und Sympathikus, beides Teile des vegetativen Nervensystems, wiederhergestellt, was den Folgen von Stress vorbeugen soll. Auch innere Unruhe und Müdigkeit sollen durch die gezielte Akupressur, die das Wearable vornimmt, merklich reduziert werden.

Nirvana belebt oder entspannt – je nach Modus

Dabei imitiert der übergroße "Kopfhörer" verschiedene Drucktechniken der Akupressur, die normalerweise mit Daumen, Handballen und Co. ausgeübt werden. Der Nutzer hat je nach gewünschtem Effekt die Wahl zwischen vier verschiedenen Modi: dem Morgenmeditations-Modus, der die Körperfunktionen auf natürliche Weise wecken soll; dem Vitalitätsmodus, der revitalisierend wirken soll; dem Relax-Mode, der Tiefenentspannung verspricht und schließlich dem Schlafmodus, der zur Vorbereitung des Nutzers auf einen geruhsamen Schlaf dient.

Im Betrieb gibt das Wearable Geräusche ab, die dem weißen Rauschen ähnlich sind. Sie sollen die Akupressur-Funktion unterstützen, indem sie dem Nutzer dabei helfen, sich zu fokussieren. Bedient wird Nirvana über ein Display an der Außenseite einer der Ohrmuscheln. Auf Kickstarter können sich Interessierte das Device derzeit noch zum Vorzugspreis von 179 US-Dollar (ca. 145 Euro) sichern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben