menu

[Update] Amazfit Ares: Sport-Smartwatch erkennt über 70 Sportarten

Amazfit ares
Das soll die neue, besonders robuste Outdoor-Smartwatch Amazfit Ares sein.

Die Amazfit Ares von Hersteller Huami soll eine besonders robuste Smartwatch sein. Jetzt ist ein erstes Bild des Wearables aufgetaucht. Außerdem gibt's Infos zu den Specs und Features.

Update
Es ist offiziell: Die Amazfit Ares ist in China für 499 Yuan, umgerechnet rund 65 Euro, erschienen. Wann der internationale Release folgt, ist derzeit noch unbekannt.

Die kommende Amazfit Ares ist für ambitionierte Outdoor-Sportler designt und soll extreme Situationen überstehen. In der chinesischen Version der Amazfit-App ist nun ein Bild des Wearables aufgetaucht. Es wird angezeigt, wenn der User ein neues Gerät hinzufügen will. In der Aufnahme ist zu sehen, dass die Amazfit Ares eine achteckige Form hat und auf der rechten Seite drei physische Knöpfe verbaut sind.

Werbematerialien für die robuste Smartwatch enthüllen weitere Details. Die Amazfit Ares hat ein 1,28-Zoll-Display aus Gorilla-Glas, ist spritzwassergeschützt, bietet GPS und lässt sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Sie soll die Vitalwerte des Trägers 24 Stunden lang tracken und mehr als 70 Sportarten erkennen, darunter auch Extremsportarten wie Fallschirmspringen.

Amazfit ares sporartenfullscreen
Die Amazfit Ares erkennt über 70 Sportarten und trackt beim Training die körperliche Fitness.

Der Akku soll im Normalbetrieb fast zwei Wochen halten und volle drei Monate bei eingeschränkten Funktionen. Zwei Stunden an der Steckdose genügen, um die Smartwatch wieder voll aufzuladen.

Preis und Veröffentlichungsdatum nicht bekannt

Bisher gibt es noch keine Angaben zum Preis. Denkbar wäre, dass die Amazfit Ares wie ihr Vorgänger Amazfit T-Rex im 150-Euro-Segment angesiedelt ist. Ein genaues Datum der Veröffentlichung ist ebenfalls noch nicht bekannt. Hersteller Huami fährt üblicherweise die Strategie, seine Geräte zunächst auf dem asiatischen Markt einzuführen. Der internationale Release folgt dann einige Monate später.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smartwatches

close
Bitte Suchbegriff eingeben