menu

Apple Fitness+: Hör' jetzt schon in die Workout-Playlists rein

Mit Musik macht Sport gleich doppelt so viel Spaß.
Mit Musik macht Sport gleich doppelt so viel Spaß. Bild: © Adobe Stock/Prostock-studio 2020

Sport-Enthusiasten müssen hierzulande zwar noch auf den neuen Service Apple Fitness+ warten, können die Zeit aber nutzen, um sich schon mal warmzuhören. Über Apple Music gibt es nun die offiziellen Workout-Playlists auf die Ohren.

Sport ohne Musik? Das ist für viele unvorstellbar. Die passenden Tracks zum jeweiligen Workout zu finden, ist jedoch oft nicht einfach. Das richtige Tempo der Songs ist entscheidend. Apple bietet für seinen neuen Dienst Fitness+ passende Listen an, mit denen Du Dich gleich viel motivierter auspowern kannst, wie 9to5Mac berichtet.

Workout zu Hip-Hop-Beats

Zwar gibt es Apple Fitness+ noch nicht in Deutschland, die Playlists findest Du trotzdem schon in Apple Music – allerdings nur mit einem kleinen Trick. Die Listen über die Suchmaske zu finden, führt nämlich zu keinem zufriedenstellenden Resultat – selbst wenn Du weißt, wie die Workout-Playlists heißen.

Folgende Playlists gibt's auf Apple Music:

Pure Dance Row
Top-Hits Run
Rock Reps
Country Run
Hip-Hop won't stop
Vinyasa Chill
Good Vibes Ride
Latest HIITs
Hip-Hop Ride
Hip-Hop-HIIT

Apple Music ja, Fitness+ nein

Am besten speicherst Du Dir die Playlists, die Dir gefallen, direkt in Deiner Mediathek, damit Du sie nicht wieder mühsam heraussuchen musst. So kannst Du sie zumindest schon mal für Deine Home-Workouts nutzen. Bisher ist nämlich noch immer nicht klar, wann Fitness+ in Deutschland genutzt werden kann. Der Start am 14. Dezember galt nur für die USA. Dort kann der Service im Rahmen des Allround-Pakets Apple One abonniert werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fitness

close
Bitte Suchbegriff eingeben