menu

Apple Watch: Folgt auf "Zeit aufzustehen" bald "Zeit zu spazieren"?

Apple Watch Series 5
Bewegst Du Dich nicht regelmäßig, erinnert Dich die Apple Watch einmal pro Stunde daran aufzustehen. Bild: © TURN ON 2020

Es gibt Hinweise darauf, dass die Apple Watch seinen Träger künftig nicht nur dran erinnert, regelmäßig aufzustehen, sondern auch eine kleine Runde an der frischen Luft zu drehen. Das zumindest lassen Code-Teile der Beta von iOS 14.4 vermuten.

Einem Twitter-User ist in der Beta von iOS 14.4 eine Neuerung in der Watch-App aufgefallen: "Neueste Workouts zur Apple Watch hinzufügen" ist in der Aktivität-Kategorie zu lesen. Dazu der Hinweis "Time to Walk", also "Zeit zu spazieren".

Spazierengehen mit Musik?

Als Erklärung steht dabei, dass die "Time to Walk"-Aktivität automatisch auf die Apple Watch heruntergeladen wird, sobald die Uhr an den Strom angeschlossen wird und sich in der Nähe des iPhones befindet. 9to5Mac hat aufgrund dessen ebenfalls recherchiert und kann den Fund des Twitter-Users bestätigen. Mehr noch: Im Code der Beta-Version gibt es den Verweis auf einen "Workout_Guided_Walk".

Aufgrund der Tatsache, dass die Aktivität heruntergeladen werden muss, schließt 9to5Mac daraus, dass eine Tonspur enthalten sein dürfte. Entweder in Form einer Playlist, die begleitend zum Spaziergang abgespielt werden kann, oder aber in Form einer Stimme, die wie ein Coach zu einem spricht.

Roll-out von iOS 14.4 abwarten

Unklar ist derzeit noch, ob das "Time to Walk"-Feature Teil des kostenpflichtigen Service Fitness+  wird oder aber kostenlos von Apple-Watch-Usern genutzt werden kann. Bisher bietet Fitness+ keine Outdoor-Workouts an.

Ob Besitzer einer Apple Watch also künftig nicht nur daran erinnert werden aufzustehen, sondern auch spazieren zu gehen, erfahren wir vermutlich frühestens mit dem Roll-out von iOS 14.4.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple Watch Series 6

close
Bitte Suchbegriff eingeben