menu

Arlos neue Video-Türklingel zeigt mehr als Dein Spion

Ein Klingeln löst einen Videoanruf aus.
Ein Klingeln löst einen Videoanruf aus.

Hersteller wie Netatmo und Ring haben es vorgemacht, nun bringt auch Arlo seine erste Video-Türklingel auf den Markt. Sie bietet viele Funktionen, die wir von der Konkurrenz kennen, soll aber einen noch umfassenderen Blick vor die eigene Haustür gewähren.

Hochauflösende Live-Videos gepaart mit einer Gegensprechfunktion sorgen auch bei Arlos Video-Türklingel dafür, dass Bewohner via App mit Besuchern vor ihrer Tür kommunizieren können. Und das mit einem besonders großen Blickfeld.

Besuch von Kopf bis Fuß im Blick

Ein 180-Grad-Blickwinkel, der mit einem Abbildungsverhältnis von 1:1 auf das Smartphone übertragen wird, stellt sicher, dass Du den Besuch von Kopf bis Fuß auf dem Schirm hast. So kannst Du im Zweifelsfall auch Pakete, die auf dem Boden vor der Haustür abgelegt wurden, über Smartphone oder Tablet sehen. Außerdem bietet die Video-Türklingel dank HDR (High Dynamic Range) besonders kontrastreiche Bilder sowie Nachtsicht und Zoom-Funktion. Damit Du vor Deiner Haustür nichts verpasst.

Klingeln startet direkten Videoanruf

Außerdem löst das Arlo-Gerät automatisch einen Videoanruf aus, sobald jemand klingelt. Auch praktisch: Willst Du dem Briefträger nur schnell sagen, dass er das Paket im Gartenhaus ablegen soll, kannst Du zuvor aufgenommene Nachrichten abspielen lassen. Darüber hinaus erkennt Arlos Video-Türklingel Bewegungen und benachrichtigt im Fall der Fälle den Hausbewohner. Der Silent-Mode schaltet die Klingel stumm und es werden keine Benachrichtigungen versendet.

Arlo-Überwachungskameras bei SATURN kaufen

Preis und Verfügbarkeit
Die Arlo Video-Türklingel ist derzeit nur in den USA bei ausgewählten Anbietern vorbestellbar. Sie kostet umgerechnet circa 135 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Haussicherheit

close
Bitte Suchbegriff eingeben