menu

Bello: Dieses Gadget misst Dein Bauchfett in drei Sekunden

Trage ich zu viel Bauchfett mit mir herum? Mit Bello kannst Du es mit nur einem Klick herausfinden. Das Gesundheits-Gadget soll den Bauchfett-Grad exakt und innerhalb von Sekunden messen können. Um das Zuviel in der Körpermitte dann auch wirklich zu reduzieren, unterstützt die passende App mit effektiven Abnehmtipps.

Das digitale Bauchfettmessgerät Bello soll allgemein zu einem gesünderen Lifestyle verhelfen und auf Übergewicht hinweisen. Dafür setzt es genau dort an, wo herkömmliche Körperfett-Analysewaagen in der Praxis häufig an ihre Grenzen stoßen. Zum Verständnis: Die Geräte schicken einen Stromimpuls von den Füßen aufwärts durch den Körper. Das ist grundsätzlich mal mehr und mal weniger genau, schließlich sind Menschen verschieden und lagern Fett unterschiedlich ein.

Bello hingen misst exakt dort, wo die meisten ihre Speckröllchen mit sich herumtragen: in der Bauchregion. Die Messdaten sollen ein besserer Indikator für die Gesundheit sein als der vom Gewicht und der Körpergröße abhängige Body-Mass-Index. Nur weil man normalgewichtig ist, heißt es nämlich nicht, dass man wenig Bauchfett mit sich herumträgt – und zu viel Bauchfett begünstigt Studien zufolge Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes.

So funktioniert das smarte Gadget

Bello ist für den Hausgebrauch konzipiert. Du platzierst das handliche Gerät auf Deinem Bauch. Auf Knopfdruck schickt es laut Hersteller gesundheitlich unbedenkliche und nicht spürbare, kurzwellige Infrarot-Strahlen (Nahinfrarotspektroskopie) durch die Gewebeschichten. Die Messergebnisse landen unmittelbar in der Bello-App und werden dort zügig ausgewertet. Sie liefert neben den Angaben zu Deiner körperlichen Verfassung auch hilfreiche Vorschläge für eine gesündere Ernährung und empfiehlt sinnvolle Workouts, um zusätzlich Kalorien zu verbrennen. Das soll die allgemeine Fitness steigern und effektiv beim Abnehmen helfen.

Bello kann auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo zum Vorzugspreis von 171 Euro vorbestellt werden. Das Kampagnenziel wurde um ein Vielfaches überschritten. Die Auslieferung soll im Juni 2020 stattfinden.

Hinweis zu Crowdfunding
Crowdfunding-Kampagnen beinhalten ein finanzielles Ausfallrisiko für Unterstützer. Informiere Dich daher vorher über Deine Rechte und Rückerstattungsmöglichkeiten.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Health-Gadgets

close
Bitte Suchbegriff eingeben