menu

CES 2020: Die Multisport-Uhr Suunto 7 soll auch im Alltag überzeugen

Suunto präsentiert in der CES-2020-Woche seine neueste GPS-Smartwatch. Der Suunto 7 soll der Spagat zwischen reinrassiger Sport- und schicker Alltagsuhr gelingen.

Mit der Suunto 7 möchte der finnische Hersteller die Lücke zwischen moderner Outdoor-Uhr und "Smartwatch für jeden Tag" schließen – und so eine breiteres Publikum ansprechen. Aufgrund ihrer Größe ist die Wear-OS-Watch mit Fitness-Fokus kein Wearable für schmale Handgelenke, dafür aber für große Abenteurer.

Mehr Möglichkeiten mit Googles Wear OS

Die Suunto 7 arbeitet erstmals mit dem Betriebssystem Wear OS von Google. Nutzer haben somit Zugang zu Apps aus dem Google Play Store sowie zu Diensten wie Google Fit, Google Assistant und Google Maps. Ideal ist der Einsatz eines Android-Handys. Allerdings werden auch iPhones unterstützt.

Die GPS-Navigation soll laut Pressemitteilung auch über Offline-Karten möglich sein. Dein Smartphone muss folglich nicht mit, wenn Du unterwegs bist. Auch auf eine Netzwerkverbindung bist Du nicht angewiesen, um dich draußen zu orientieren. Mit den integrierten Heatmaps findest Du von anderen Suunto-Nutzern häufig genutzte Lauf- und Rad-Stecken in deiner Umgebung.

Alle gängigen Funktionen sind verfügbar

Die neue Suunto-Smartwatch kann alles, was Du von einer hochkarätigen Multisport-Uhr erwarten kannst. Sie begleitet dich ins Büro und beim Sport, trackt Deinen Schlaf, misst Deine Herzfrequenz und ist wasserdicht bis zu 50 Meter (5 ATM). Das Handgelenks-Gadget mit Höhenmesser unterstützt mehr als 70 Sportmodi, darunter Joggen, Schwimmen, Surfen, Ski- und Fahrradfahren. Alle Aktivitäten kannst Du in der Suunto App auswerten. Auch eine Spotify-Anbindung ist verfügbar.

Technische Daten der Suunto 7

Die Smartwatch mit Qualcomm Snapdragon Wear 3100 Platform wiegt 70 Gramm und besitzt ein 1,97 Zoll großes OLED-Touchdisplay mit robustem Gorillaglas.

Die Akkulaufzeit soll mit eingeschaltetem GPS bis zu zwölf Stunden betragen – weitaus weniger als die Suunto 9. Beim Gebrauch ohne GPS soll der Akku rund 48 Stunden durchhalten.

Die Suunto 7 ist ab dem 31. Januar in den Farben All Black, Black Lime, Sandstone Rosegold, Graphite Copper und White Burgundy erhältlich. Alle Modelle haben eine Edelstahllünette und ein Silikonarmband. Die Uhr kann für 479 Euro vorbestellt werden.

CES 2020
Die CES 2020 findet vom 7. bis zum 10. Januar in Las Vegas statt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Suunto

close
Bitte Suchbegriff eingeben