menu

Clip: Tragbarer Motor zum Aufstecken macht Dein Fahrrad zum E-Bike

Der Umwelt und unserer Gesundheit zuliebe sollten wir alle öfter Fahrrad statt Auto fahren. Blöd nur, wenn eine Steigung auf dem Weg in die Stadt oder das Büro prompt unseren inneren Schweinehund auf den Plan ruft. Schließlich will niemand verschwitzt am Ziel ankommen. Die mögliche Lösung? Clip. Der mobile Motor soll jedes Rad schnell zum bequemen E-Bike umrüsten können.

Dabei macht der portable Motor, der gerade auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter präsentiert wird, seinem Namen alle Ehre: Clip soll sich nämlich – unabhängig vom Fahrradmodell – ganz einfach an die Gabel des Vorderrads "clippen" lassen und diese so zum E-Bike machen. Werkzeug ist dafür nicht nötig. Braucht man den Extra-Antrieb gerade nicht, lässt sich das nur 1,7 Kilogramm schwere Teil dann wiederum einfach abziehen und im Rucksack verstauen.

Eine zugehörige App liefert derweil einen extra Schuss Motivation, indem sie dem User anzeigt, wie viel CO² dieser mit jeder Fahrradfahrt eingespart hat.

Fahrrad-Motor für den extra Antrieb

Angetrieben wird der 450 Watt starke Motor von einem integrierten Lithium-Ionen-Akku (36 V/4 Ah), der sich wiederum nach jeder Fahrt schnell aufladen lassen soll. Über die Ladezeiten gibt der Hersteller bislang jedoch noch keine genau Auskunft. Das könnte auch daran liegen, dass bisher nur ein Prototyp existiert.  An dem finalen Produkt wird noch gefeilt.

Noch ausbaufähig

Wer sich davon nicht abschrecken lässt, kann aktuell auf Kickstarter eines der limitierten Exemplare der Beta-Phase erwerben. Diese sollen im Dezember 2019 an die Unterstützer geliefert werden. Letztere werden damit automatisch zu Testern im Beta-Programm und helfen dabei, das finale Produkt durch ihr Feedback zu verbessern. Günstig ist das Beta-Produkt dennoch nicht: Satte 599 US-Dollar (etwa 534 Euro) werden zurzeit für einen Clip-Motor fällig.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fahrrad

close
Bitte Suchbegriff eingeben