menu

Das Xiaomi Mi Band 5 steht kurz vor dem Marktstart

Das Xiaomi Mi Band 5 löst das vor rund einem Jahr erschienene Mi Band 4 ab (Foto) ab.
Das Xiaomi Mi Band 5 löst das vor rund einem Jahr erschienene Mi Band 4 ab (Foto) ab.

Das Xiaomi Mi Band 5 hat die offizielle Zertifizierung durch die taiwanische Zulassungsbehörde erhalten. Somit scheint festzustehen, dass der Fitness-Tracker bald in Asien erhältlich ist. Gerüchten zufolge könnte das Gadget bereits im Juni in den Handel kommen.

Xiaomi bringt mit dem Mi Band 5 die neue Version seines beliebten Fitness-Trackers auf den Markt. Im Vergleich zum Vorgänger, der vor rund einem Jahr erschien, soll das neue Gadget ein deutlich größeres und kontrastreicheres Display bieten.

Besserer Bildschirm und NFC-Funktion

Das vollfarbige AMOLED-Display des Xiaomi Mi Band 5 misst 1,2 Zoll und soll sich auch bei Sonnenlicht gut ablesen lassen. Zum Vergleich: Der schmale Bildschirm des Xiaomi Mi Band 4 misst lediglich 0,95 Zoll.

Im Vergleich zum Vorgänger (im Bild) wird das Mi Band 5 ein größeres Display besitzen.

Das Xiaomi Mi Band 5 soll kontaktloses Bezahlen per Near Field Communication (NFC) ermöglichen – auch in Europa. Mit den beiden Vorgängermodellen ließ sich nur in Asien per NFC bezahlen. Als Neuerung könnte künftig Google Pay als Bezahldienst integriert sein.

Späterer Verkaufsstart in Europa

Wie schon seine Vorgänger dürfte das Mi Band 5 zunächst nur in Asien an den Start gehen. In Europa wird der neue Fitness-Tracker erfahrungsgemäß einige später Monaten erhältlich sein. Das Gadget kostet in China 179 Yuan, was rund 23 Euro entspricht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xiaomi Mi Band 5

close
Bitte Suchbegriff eingeben