menu

Diese smarte Luftfilter-Maske ist extra für Radfahrer & Biker gedacht

Die R-Pur-Nano-Maske soll Biker, Fahrradfahrer und Co. vor schlechter Luft schützen.
Die R-Pur-Nano-Maske soll Biker, Fahrradfahrer und Co. vor schlechter Luft schützen.

Vor allem im Stadtverkehr herrscht wegen der hohen Schadstoffbelastung oft dicke Luft. Und unter der haben Fahrradfahrer und Biker meist besonders zu leiden. Auch Läufer, die ihre Runden an Straßen entlang drehen, werden durch Abgase belastet. Hier kommt R-Pur Nano ins Spiel. Die smarte Maske filtert schädliche Stoffe direkt aus der Luft heraus.

Damit das besonders gründlich und durchdacht funktioniert, besteht der Filtereinsatz der R-Pur-Nano-Maske gleich aus fünf einzelnen Schichten. Ein zusätzliches Ventil auf der Vorderseite sorgt zudem dafür, dass auch Deine Schutzbrille sicher nicht beschlägt. Die ergonomische Form ermöglicht es Dir laut Hersteller zudem, die Maske mit quasi jedem Helmmodell problemlos zu tragen.

Smarte Maske filtert sogar Nano-Partikel

Konkret besteht die R-Pur-Nano-Maske aus einer weichen Außenhülle und einem austauschbaren Filtereinsatz. Damit Du die Atemmaske auch im Sommer bequem tragen kannst, verwenden die Entwickler ein spezielles wasserfestes Material, das zugleich atmungsaktiv ist und Schwitzen verhindern soll.

Wirklich pfiffig wird es allerdings im Inneren. Einmal in die weiche Außenhülle eingesetzt, soll der Filter laut Hersteller 99,98 Prozent aller Schadstoffe aus der Luft entfernen. Ein Nano-Filter und eine Lage aus Aktivkohle sorgen dafür, dass Gase, Pollen, Bakterien, Staub und Co. bis zu einer "Größe" von 50 Nanometern keine Chance haben.

R-Pur Nano versorgt Biker, Fahrradfahrer und Co. bis zu 12 Wochen mit Frischluft

Natürlich wäre die R-Pur-Nano-Maske nur halb so smart, wenn es keine zugehörige App gäbe. Die Anwendung zeigt Dir Daten zur aktuellen weltweiten Luftverschmutzung an und kalkuliert die verbleibende Lebensdauer Deines Luftfilters. Dafür zieht die R-Pur-App zuvor abgefragte Angaben zu Deiner individuellen Nutzung heran. Wo und wie lange Du die Maske trägst, hat somit unmittelbaren Einfluss auf die Empfehlung, wann Du den Filter austauschen solltest.

Grundsätzlich versprechen die Entwickler eine Nutzungsdauer von fünf bis 12 Wochen, bevor ein neuer Filter nötig wird. Die weiche Außenhülle selbst ist waschbar und kann somit lange wiederverwendet werden. Über die Homepage des Herstellers können Interessierte R-Pur Nano für 149 Euro bestellen. Auch Wechselfilter gibt es dort ab 29 Euro zu kaufen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Smart Living

close
Bitte Suchbegriff eingeben