menu

Dieses Bett von Xiaomi lässt sich per Sprache steuern

"Ok Google, bring mich in Leseposition." So etwa könnte ein Sprachbefehl aussehen, mit dem sich das elektrisch betriebene Bett von Xiaomi steuern lässt. Das 8H Milan bietet gleich fünf unterschiedliche Matratzenstufen für Komfortverliebte. Allerdings muss die smarte Schlafunterlage vor dem Verkaufsstart erst ihr Crowdfunding-Ziel erreichen.

Xiaomi kennt man primär als Smartphone-Hersteller. Ab und an bringt das Unternehmen jedoch auch ausgefallene Produkte auf den Markt, wie eben das elektrisch betriebene Bett 8H Milan, über das Gizmochina berichtet.

In dem auf YouTube veröffentlichten Werbeclip ist zu sehen, wie die smarte Schlafunterlage mit der Stimme gesteuert wird. Offenbar ist für die Sprachsteuerung ein externes Gerät wie ein Lautsprecher oder Bildschirm mit Smart-Home-Anbindung notwendig. Ob dieses Gerät im Lieferumfang enthalten ist oder das 8H Milan mit bestehenden Lösungen von Google, Apple und weiteren Herstellern kombiniert werden kann, ist aktuell noch unklar.

Flexibles Bettgestell

Neben der Kontrolle per Stimme besitzt das Bett Knöpfe, über die die Steuerung ebenso gelingt. Gizmochina zufolge besitzt das 8H Milan eine Anti-Schnarch-Stufe, einen Lese- und Fernsehmodus sowie eine sogenannte "Zero-Gravity"-Ausrichtung, bei der Kopf- und Fußstück des Bettes angehoben und die Mitte abgesenkt wird.

Hergestellt wird das Bett von Xiaomi in Kooperation mit Chengdu Fun Sleep Technology. Das Gestell besteht aus Glasfaser und Stahl, was für besondere Haltbarkeit sorgen soll. Noch ist all das jedoch Zukunftsmusik, denn Xiaomi will Anfang Dezember erst einmal eine Crowdfunding-Kampagne starten, um die Produktion des Bettes zu finanzieren. Für umgerechnet 259 Euro soll 8H Milan während der Schwarmfinanzierung erhältlich sein. Danach ist ein Verkaufsstart in China geplant. Xiaomi ist jedoch bekannt dafür, auf dem heimischen Markt erfolgreiche Produkte zu einem späteren Zeitpunkt international herauszubringen. Wer von einem smarten Bett träumt, darf also hoffen!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xiaomi

close
Bitte Suchbegriff eingeben