menu

Direkt aus der Hölle: So wird aus Roombas Putzplan ein "Doom"-Level

Roombas Putzpläne erschließen neue Spielewelten.
Roombas Putzpläne erschließen neue Spielewelten.

Gab es dieses Jahr zu Weihnachten zufälligerweise einen Saugroboter von Roomba auf dem Gabentisch? Dann kannst Du Dir nun einen kleinen Spaß daraus machen und Dein Zuhause mit etwas Skill zum "Doom"-Level umgestalten. Ja, wirklich!

Der Roomba wird zum Doomba. Zumindest, wenn es nach Spieleentwickler und -designer Rich Whitehouse geht. Der hat nämlich pünktlich zu Weihnachten verraten, wie die im Saugroboter gespeicherten Putzkarten die heimischen vier Wände in ein echtes "Doom"-Level verwandeln. (Auch wenn dieses dann nicht zu den neun neuen, offiziell angekündigten Levels zählen wird.)

Höllisch gut

Der handelsübliche Roomba nutzt kleine elektronische Sensoren, die Dein Zuhause abscannen und so eine virtuelle Karte erstellen. Dank Whitehouse werden diese Karten anschließend so umgeändert, dass Deine Wohnung oder eine Etage Deines Hauses wie ein "Doom"-Level aussieht – und das ganz ohne VR.

Neosis verwandelt Roomba zu Doomba

Dazu verwendet Whitehouse ein Programm, dass er selbst einst entwickelt hat: Noesis. Das kostenlose Programm hilft Entwicklern dabei bestimmte digitale Inhalte zwischen unterschiedlichen Plattformen hin und her zu schieben.

Wie aus einem Roomba ein Doomba wird, erklärt Whitehouse ausführlich auf seinem Blog. Wer also ein bisschen Spaß am Tüfteln hat und vor etwas Programmierarbeit nicht zurückschreckt, kann in den kommenden Tagen die heimischen vier Wände in ein Tor zur Hölle verwandeln.

Bisher nur mit einem Roomba-Modell getestet

Eine kleine Warnung gab Whitehouse allerdings noch mit auf den Weg: Er habe sein Programm nur mit dem Roomba 980 Robotic Vacuum getestet. Ob die Verwandlung zum Doomba auch mit einem anderen Modell funktioniert, kann er nicht garantieren.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Roomba

close
Bitte Suchbegriff eingeben