menu

Dyson entwickelt einen Rucksack, der die Luftqualität misst

Der Dyson-Rucksack soll die Luftqualität zwischen dem Zuhause und der Schule messen.
Der Dyson-Rucksack soll die Luftqualität zwischen dem Zuhause und der Schule messen.

Wie vielen Schadstoffen aus der Luft sind wir eigentlich täglich draußen ausgesetzt? Diese Frage kann Dyson bald beantworten. Das britische Technologieunternehmen hat nämlich einen Rucksack entwickelt, der die Luftverschmutzung misst.

Zum Einsatz kommt der Dyson-Rucksack mit seiner innovativen, mobilen Sensortechnologie im Rahmen der Breathe London Initiative in Zusammenarbeit mit dem King's College London. Er soll messen, wie stark Kinder in der Londoner Innenstadt auf dem Weg zur Schule Luftverschmutzung ausgesetzt sind, wie Dyson auf seiner Website ankündigt.

Sensoren messen Luftverschmutzung auf dem Schulweg

Dazu entwickelte ein Expertenteam von Dyson intelligente und kompakte Sensoren, die klein genug sind, um in die Rucksäcke von Kindern integriert zu werden. Der Rucksack sieht bis auf eine kleine Belüftungsöffnung auf der Rückseite ganz normal aus. Er bietet zudem Platz für eine Wasserflasche und fällt durch einen pinkfarbenen Sticker ins Auge, auf dem "Ich bin ein Luftqualitäts-Wissenschaftler" steht.

Die im Rucksack verborgenen Sensoren nutzen einen einzigartigen Algorithmus, um detaillierte Protokolle über Londons Luftverschmutzung zu verarbeiten. Die Studie beschränkt sich räumlich auf den Schulweg von Kindern von der Haustür bis zu den Toren der Bildungseinrichtung. Insgesamt nehmen fünf Londoner Schulen und laut Wareable 250 Schülern im Alter von acht bis elf Jahren an dem Programm teil.

Dyson schreibt Luftreinigungstechnologie groß

Da die Lungen von Kindern noch wachsen und sich weiter entwickeln, sind sie besonders von Luftverschmutzung betroffen. Vor allem Stickstoffdioxid und Feinstaub wie er vorwiegend in Großstädten auftritt, ist für sie gefährlich. Die Studie soll genau erfassen, welcher Luftverschmutzung die Kinder ausgesetzt sind, um effektive Lösungen für die Zukunft auf den Weg zu bringen. Dyson forscht bereits seit über 20 Jahren im Bereich Luftreinigungstechnologie. Das britische Unternehmen hat diverse Reiniger, Lüfter und Ventilatoren für das Raumklima in seinem Angebot.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Dyson

close
Bitte Suchbegriff eingeben