menu

Dyson V11 Absolute Extra Pro punktet mit langer Akkulaufzeit

Staubsauger Dyson V11 Absolute Extra Pro
Der Dyson V11 Absolute Extra Pro beweist Ausdauer. Bild: © Dyson 2020

Gerade rechtzeitig zum Frühjahrsputz präsentiert Dyson einen neuen kabellosen Staubsauger. Der Dyson V11 Absolute Extra Pro soll vor allem mit seiner langen Laufzeit überzeugen.

Der Staubsauger bringt nicht nur einen, sondern gleich zwei Akkus mit, die insgesamt zwei Stunden für Power sorgen. Das ist doppelt so lange wie beim Vorgänger Dyson V11 Absolute.

Noch stärkere Saugkraft

Die Akkus werden über eine Click-in-Technik ausgetauscht. Dadurch summiert sich die Gesamtlaufzeit auf zwei Stunden. Auch die Leistungsstärke ist gestiegen. So soll der Akku über sieben größere Hochleistungszellen verfügen, die eine noch stärkere Saugkraft bieten sollen.

Der Motor bringt es auf 125.000 Umdrehungen pro Minute. Das ist laut Hersteller die höchste Saugkraft von allen kabellosen Staubsaugern von Dyson. Eine intelligente Bodendüse erkennt zudem die Beschaffenheit des Untergrunds und passt die Saugleistung entsprechend an.

Mit frei stehender Ladestation

Nutzer können den Akkustand und den eingestellten Saugmodus wie gehabt auf einem LCD-Bildschirm ablesen. Das Display erinnert zudem daran, wann es Zeit wird, den eingebauten Filter auszuwechseln. Dieser soll Pollen, Bakterien, Staubmilben und andere mikroskopisch kleine Partikel aus der Luft saugen. Außerdem gehören eine frei stehende Ladestation und Zubehör wie diverse Düsen und Bürsten zum Lieferumfang.

Preis und Verfügbarkeit
Der Dyson V11 Absolute Extra ist ab sofort zum Preis von 799 Euro in sechs verschiedenen Farben erhältlich.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Staubsauger

close
Bitte Suchbegriff eingeben