menu

Ecovacs DeeBot U2 und U2 Pro: Saugroboter mit Vier-Stufen-Reinigung

Evocas bringt mit dem Deebot Ozmo U2 und U2 Pro gleich zwei neue Saug- und Wischroboter auf den Markt. Besonderes Plus dabei: Haustierbesitzer freuen sich über das leistungsstarke Pro-Modell, das Tierhaare restlos beseitigen soll.

Deebot Ozmo U2 und U2 Pro sind als Einsteigergeräte konzipiert, wie Hersteller Ecovacs über das Presseportal PoS-Mail verkündet. Die Saugroboter bestechen durch ihre relativ niedrigen Preise und sind wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich. Premiere: Ecovacs hat erstmals seine sogenannte 2-in-1-Ozmo-Technik in Einsteigermodellen verbaut.

Deebot Ozmo U2 und U2 Pro mit Vier-Stufen-Reinigungssystem

Die 2-in-1-Ozmo-Technik besteht aus einem vierstufigen Reinigungssystem, das in einem Durchgang saugt und wischt: Staub gelangt über die Seitenbürsten in den Saugkanal, größere Schmutzpartikel fängt die Hauptbürste ein. Die Luft, die bei diesen Vorgängen entsteht, wird nach oben abgegeben, um keinen Staub aufzuwirbeln. Parallel wischen der Deebot Ozmo U2 und U2 Pro direkt kleine Flecken auf.

Für den U2 Pro gibt es optional ein Haustier-Set. Dahinter verbirgt sich eine verwicklungsfreie Bürste, die Tierhaare zuverlässig aufsaugen soll, ohne zu verstopfen oder Reinigungsleistung einzubüßen. Zusätzlich kannst Du Dir ein Magnetband kaufen, das für den Roboter als Abgrenzung dient. So kannst Du ihn geschickt um kleinere Gegenstände navigieren, damit er zum Beispiel den Napf Deiner Katze oder Deines Hundes nicht ungewollt verschiebt.

Der Deebot Ozmo U2 kommt Mitte August für 229 Euro (UVP) und der U2 Pro für 260 Euro (UVP) auf den Markt. Das Haustier-Set für das Pro-Modell kostet 29,99 Euro (UVP).

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Saugroboter

close
Bitte Suchbegriff eingeben