menu

Ein Wunder? Mit diesem E-Bike radelst Du übers Wasser

Du kannst in der Stadt fahren, im Wald, in den Bergen und durch die Wüste. Gewässer waren jedoch bislang ein unüberwindbares Hindernis für Radler. Mit dem Hydrofoiler XE-1 hat das jetzt ein Ende: Das Tragflächen-E-Bike soll wundersam übers Wasser gleiten.

Halb Bike, halb Miniflugzeug – so beschreibt Hersteller Manta5 das XE-1 als. Ein Tragflächenboot könnte man auch noch in den Mix werfen. Das pedalbetriebene Gefährt ist aber vor allem eines: ganz schön cool!

Tragflächen aus Carbon und ein Propeller

Wie schafft es das XE-1, im Wasser nicht unterzugehen? Flügelähnliche Tragflächen aus Carbon und ein Propeller sorgen für Stabilität und Auftrieb, angetrieben wird das Amphibien-E-Bike von einem wasserfesten Mittelmotor mit einer Leistung von 460 Watt. Den Strom liefert ein verbauter Akku.

E-Motor schiebt an wie beim Pedelec

Der Rest funktioniert wie bei einem klassischen Pedelec. Tritts Du in die Pedale, unterstützt der Motor Dich. Wie stark, kannst Du auswählen. Du lenkst das Tragflächen-Bike wie ein herkömmliches Fahrrad per Lenker, das Fahren ist laut Hersteller am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.

Übrigens: Du kannst mit dem XE-1 zwar übers Wasser gleiten – in Stadt, Wald, Bergen und Wüste kommst Du mit den Tragflächen aber nicht weit. Da ist ein Bike mit Rädern doch die bessere Wahl ...

Das Hydrofoiler XE-1 soll Geschwindigkeiten von bis zu 20 Kilometer pro Stunde erreichen, das Vergnügen ist aber leider ziemlich teuer: 6.590 Euro kostet das "Jesus"-Bike.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fahrrad

close
Bitte Suchbegriff eingeben