menu

Eines von 3 Wearables: Amazfit Bip S wird auf der CES vorgestellt

amazfit Bip S
amazfit Bip S Bild: © Twitter / Amazfit 2019

Welche neuen Produkte stellt Huami auf der CES 2020 vor? Bei einem Wearable hat die Xiaomi-Tochter jetzt das Geheimnis gelüftet: Mit der Amazfit Bip S präsentiert der Hersteller eine Neuauflage seiner preisgünstigen Smartwatch. Das ist aber nicht alles, was Huami für die internationale Elektronikmesse im Gepäck hat.

Einen ersten Blick auf die Amazfit Bip S gewährt uns Huami in einem 15-sekündigen Clip, der auf der offiziellen Amazfit-Twitter-Seite veröffentlicht wurde. Er verrät allerdings wenig über die Features.

Leichte Smartwatch in bekanntem Design

Die einzigen Informationen, die wir aus dem Video ziehen können, sind, dass die Smartwatch besonders leicht und das Design an die Amazfit Bip angelehnt ist. Besagter Vorgänger ist vor etwa zwei Jahren erschienen und punktete unter anderem mit eingebautem GPS, Herzfrequenzsensor und Benachrichtigungen zum kleinen Preis. Diese Funktionen wird die Amazfit Bip S sicherlich auch mitbringen. Wareable spekuliert zusätzlich auf erweiterte Fitness-Funktionen wie EKG- und VO2max-Messung. Letzteres misst die maximale Sauerstoffaufnahme, die eine Person pro Minute und pro Kilogramm bei Höchstleistung verarbeiten kann.

Huami mit weiteren Wearables auf der CES 2020

Die Amazfit Bip S ist nur eines von mindestens drei Wearables, die Huami auf der CES vorstellen wird. Ein Poster, das der Hersteller Mitte Dezember veröffentlichte, lässt vermuten, dass das Portfolio um kabellose, smarte In-Ear-Kopfhörer und smarte Turnschuhe erweitert wird. Gewissheit bekommen wir spätestens ab dem 7. Januar, wenn die CES 2020 ihre Tore öffnet.

CES 2020
Die CES 2020 findet vom 7. bis zum 10. Januar in Las Vegas statt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Amazfit

close
Bitte Suchbegriff eingeben