menu

Erster Blick: Honor Band 5 kommt mit neuen Health-Features

Der Nachfolger des Honor Band 4 kündigt sich an: Es gibt erste Infos zu Band 5.
Der Nachfolger des Honor Band 4 kündigt sich an: Es gibt erste Infos zu Band 5.

Das Honor Band 4 ist erst seit September 2018 erhältlich, da steht bereits der Nachfolger des Fitnessbands in den Startlöchern. Huawei-Tochter Honor hat ein erstes Teaser-Foto veröffentlicht, dass das Design des Honor Band 5 enthüllt. Zudem gibt es ein paar Informationen zu den neuen Features.

Huawei-CEO Zhao Ming teilte das erste Foto des Honor Band 5 beim chinesischen Netzwerk Weibo. Auffällig: Bei der Optik hat sich nichts getan. Wie das Honor Band 4 ist auch das Band 5 mit AMOLED-Farbdisplay und rundem Navigations-Button am unteren Bildschirmrand ausgestattet. Interessanter sind die neuen Health-Features, die Zhao Ming in seinem Beitrag kurz erwähnt.

Das kann das Honor Band 5

Laut Zhao Ming (via Gadgets & Wearables) ist das Honor Band 5 in der Lage, den Sauerstoffgehalt im Blut schätzungsweise zu ermitteln. Auf Grundlage dieses Wertes soll der Tracker unter anderem Müdigkeit beim User registrieren, die Qualität des Schlafs dokumentieren und sogar Schwindelanfälle mit einem Sauerstoffmangel im Blut (Hypoxämie) in Verbindung bringen können.

Hinzu kommen vom Band 4 bekannte Fitnessband-Features wie die Herzfrequenz-Messung sowie die Aufzeichnung täglicher Aktivitätsdaten (Schrittzahl und geschätzter Kalorienverbrauch).

Wann kommt das neue Fitnessband?

Einen Termin für den Release des Honor Band 5 hat der Huawei-CEO nicht genannt. Vermutlich wird das neue Fitnessband gemeinsam mit dem Smartphone Honor 9X auf den chinesischen Markt kommen, dessen Release für den 23. Juli 2019 angekündigt ist. Schließlich waren die jeweiligen Vorgängermodelle Honor Band 4 und Honor 8X im vergangenen Jahr auch zeitgleich erhältlich.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fitness-Tracker

close
Bitte Suchbegriff eingeben