menu

Für mehr Bewegung: Diese Krankenkassen zahlen Dir den Fitness-Tracker

Ein Fitness-Tracker wie die Fitbit Ionic muss nicht immer komplett aus der eigenen Tasche bezahlt werden.
Ein Fitness-Tracker wie die Fitbit Ionic muss nicht immer komplett aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

Ein Fitness-Tracker ist nicht mehr nur etwas für besonders sportliche Zeitgenossen. Auch Menschen, die sich zu mehr Bewegung motivieren wollen, können von dem Wearable profitieren. Das sehen viele Krankenkassen genauso und legen beim Einkauf noch was dazu.

Ob Fitbit, Apple Watch oder Garmin: Einige Krankenkassen sponsern Deinen Fitness-Tracker. Welche Versicherung besonders spendabel ist, hat jüngst der Stern erfragt.

Gesundheitsmaßnahmen meist als Voraussetzung

So gibt es Zuschüsse von einigen AOK-Landesverbänden, der Barmer, DAK, IKK classic, KKH, TK und diversen anderen. Die Zuschüsse können dabei wie bei der AOK Nordost bis zu 50 Prozent des Anschaffungspreises, maximal aber 50 Euro, betragen. Das gelte sowohl für Fitness-Tracker als auch Smartwatches.

Die AOK Rheinland/Hamburg greift besonders tief in die Tasche und zahlt bis zu 125 Euro aus oder stellt bis zu 500 Euro für Gesundheitsleistungen, worunter auch Tracker fallen, zur Verfügung. Voraussetzung: Der Versicherte muss an Gesundheitsmaßnahmen wie etwa Impfschutz sowie Zahn- und Krebsvorsorge teilnehmen. Solche Präventivmaßnahmen sind bei den meisten Krankenkassen die Bedingung für einen Zuschuss.

Apple Watch wird nicht immer bezuschusst

Dann ist es meist im Rahmen eines Bonusprogrammes möglich, die gesammelten Punkte anteilig für einen Fitness-Tracker einzulösen. Doch nicht immer ist gleich eine Apple Watch drin. Bei der Barmer etwa können sich Versicherte zwar Fitness-Tracker aus dem Prämienkatalog aussuchen, müssen aber mit den angebotenen Geräten vorliebnehmen.

Das Interesse an den Trackern ist jedoch eindeutig da. "Unter allen nachgefragten Leistungen des AOK-Gesundheitskontos liegen sie auf Platz 3", zitiert der Stern etwa die AOK Nordost. Die gesamte Liste der Krankenkassen und inwieweit sie den Erwerb eines Fitness-Trackers unterstützen, findest Du hier.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fitness-Tracker

close
Bitte Suchbegriff eingeben