menu

Für noch jüngere Sport-Fans: Fitbit stellt Fitbit Ace 2 vor

Jetzt ist es offiziell: Fitbit hat gerade mehrere neue Modelle vorgestellt – und darunter findet sich auch der Fitbit Ace 2. Der neue Kinder-Fitness-Tracker des Unternehmens unterscheidet sich dabei gleich in mehreren Punkten von seinem Vorgänger.

Bereits vor einigen Wochen wurde über ihn gemunkelt, jetzt ist er offiziell da: der neue Kinder-Fitness-Tracker von Fitbit. Und wie versprochen nimmt Fitbit mit dem Ace 2 nun tatsächlich eine noch jüngere Zielgruppe ins Visier. Während das Vorgängermodell offiziell für Kinder ab acht Jahren geeignet ist, sollen schon Kids ab sechs Jahren mit dem Ace 2 ihren Spaß haben können. Das geht unter anderem aus der offiziellen Pressemitteilung hervor, mit der Fitbit seine neuen Modelle gerade angekündigt hat.

Mit dem Fitbit Ace 2 darf Dein Kind auch ins Wasser

Die jüngere Zielgruppe ist aber nicht der einzige Unterschied zwischen Fitbits beiden Kinder-Fitness-Trackern. Neben der bereits auf den ersten Blick ersichtlichen deutlich kindlicheren und robusteren Optik, kommt der Fitbit Ace 2 nämlich mit Schwimmeignung daher. Konkret soll das neue Kinder-Wearable dem Unternehmen zufolge bis zu 50 Metern wasserdicht sein. Mit dem Fitbit Ace ist dank IPX7-Rating dagegen nur duschen erlaubt.

Auch die Display-Animationen und Watchfaces sind neu und ebenfalls auf die jüngere Zielgruppe ausgerichtet. Ansonsten unterscheiden sich die Features des Fitbit Ace 2 allerdings nicht von denen seines Vorgängers. So sind unter anderem Schritt- und Aktivitäts-Tracking ebenso möglich wie Schlafanalyse, Bewegungserinnerungen, Wettkämpfe und mehr. Einen Herzfrequenzmesser lassen dagegen beide Geräte vermissen. Wie beim Ace soll auch die Batterie des Ace 2 bis zu fünf Tage durchhalten.

Der Fitbit Ace 2 soll für quasi jeden Spaß zu haben sein. fullscreen
Der Fitbit Ace 2 soll für quasi jeden Spaß zu haben sein.
Das Display zieren neue verspielte Animationen. fullscreen
Das Display zieren neue verspielte Animationen.
Gleich fünf Farb-Varianten stehen zur Auswahl. fullscreen
Gleich fünf Farb-Varianten stehen zur Auswahl.
Der Fitbit Ace 2 soll für quasi jeden Spaß zu haben sein.
Das Display zieren neue verspielte Animationen.
Gleich fünf Farb-Varianten stehen zur Auswahl.

Der Fitbit Ace 2 soll ab Sommer 2019 in fünf unterschiedlichen Farben im Handel verfügbar sein und rund 70 Euro kosten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fitbit Ace 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben