menu

Garmin Approach G80: Golf-Gadget misst Deine Schlageffizienz

Auch wenn sich Golfer hierzulande gerade gezwungenermaßen in der Winterpause befinden, kommt der nächste Frühling ganz bestimmt. Und Garmin stellt mit dem Approach G80 bereits jetzt das Must-have für die kommende Golfsaison vor.

Das handliche Gerät soll das Golfspiel verbessern, indem es Schlageffizienz sowie Schwungtempo analysiert, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Außerdem hat der Approach G80 viele weitere Trainingsfunktionen im Gepäck. 

Integrierter Radar misst den Golfschwung

Die Analyse des Golfschwungs macht ein integrierter Radar im Gerät möglich, der Schlägerkopfgeschwindigkeit, Ballgeschwindigkeit, Smash Faktor und Schwungtempo berechnet. Damit die Messung gelingt, sollte das Gadget in unmittelbarer Nähe zum Ball auf den Boden gelegt werden. Dank verschiedener Trainingsmodi, die Zielgenauigkeit und Tempo trainieren, kann zudem die eigene Technik verbessert werden.

Garmin Approach G80 lässt Dich gegen andere Spieler antreten

Wem das auf Dauer zu langweilig wird, kann in individuellen Wettkämpfen gegen bis zu vier Spieler antreten. Auch virtuelle Turniere gegen Golfer weltweit sind möglich. Über die Garmin-Golf-App lassen sich Statistiken und Ranglisten der Spiele speichern und teilen.

Die gesammelten Daten haben Golfer über das 3,5 Zoll messende Touchdisplay, das auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar ist, immer im Blick. Das Golf-Gadget liefert Smart Notifications und hält im GPS-Modus bis zu 15 Stunden durch, bevor es aufgeladen werden muss. Außerdem hat es vorinstallierte, internationale Golfplätze an Bord. Garmin Approach ist ab Januar zum Preis von 499,99 Euro im Handel erhältlich.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Smart Living

close
Bitte Suchbegriff eingeben