menu

Garmin Tactix Delta: Diese Smartwatch würde James Bond gefallen

Für Abenteurer und Outdoor-Fans: Garmins neue Smartwatch Tactix Delta liebt die Extreme.

Garmin präsentiert mit der Tactix Delta die vierte Generation seiner Reihe von robusten Outdoor-Smartwatches. Der Nachfolger der Tactix Charlie richtet sich an Abenteurer, die extrem leben und ihre "Spuren" auf Knopfdruck verschwinden lassen möchten.

Die Multisportuhren aus der Tactix-Serie haben militärische Wurzeln und leisten mehr als Lifestyle-Smartwatches. Sie zeichnen sich durch ihre speziellen Funktionen und die sehr langen Akkulaufzeiten aus. Die Smartwatches richten sich vor allem an Personengruppen wie Jäger, Fallschirmspringer, Piloten und Soldaten. Und natürlich Geheimagenten! Besonderheit der neuen Tactix Delta: Kill-Switch-Feature und Stealth-Modus.

Im Tarnmodus kannst du Deine Aktivitäten aufzeichnen, ohne dass ein Tracking Deiner Standortdaten erfolgt. Mit der Kill-Switch-Funktion genügt ein Tastendruck, und alle Benutzerdaten auf dem Wearable sind gelöscht. Okay, wer's braucht …

Wie beim Vorgänger Tactix Charlie sind ein Nachtsichtmodus, der die Hintergrundbeleuchtung des Displays reduziert (falls Du ein Nachtsichtgerät trägst), und die Jumpmaster-Funktion an Bord. Sie liefert beim Fallschirmspringen detaillierte Informationen zu Höhe und Fallgeschwindigkeit.

Kann einstecken und hält lange durch

Die Tactix Delta bietet darüber hinaus die von aktuellen Smartwatches bekannten Funktionen, darunter Musikstreaming und kontaktloses Bezahlen. Zusätzlich sind eine Europakarte sowie weltweite Skigebietskarten auf der Uhr vorinstalliert. GPS, Glonass und Galileo ermöglichen eine exakte Positionsbestimmung. Das Gehäuse soll dem US-Militärstandard MIL-STD-810G entsprechen und somit extrem robust sein, außerdem ist das Wearable bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdicht.

Der Akku hält laut Pressemitteilung im GPS-Modus bis zu 60 Stunden durch, im Energiesparmodus soll die Batterie bis zu 80 Tage Energie liefern. Per Power Manager lässt sich der Stromverbrauch individuell steuern.

Robustes Dreiergespann

Die Tactix Delta ist für rund 900 Euro erhältlich. Zusätzlich stehen mit der Instinct Tactical und der MARQ Commander zwei Geschwistermodelle zur Auswahl. Die 350 Euro teure Instinct Tactical richtet sich an Einsteiger im Bereich der Outdoor-Smartwatches, die MARQ Commander in Manufakturqualität für 1.950 Euro an Käufer, die Exklusivität suchen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Smart Living

close
Bitte Suchbegriff eingeben