menu

[Update] Garmin Venu SQ: Neue GPS-Smartwatch ist da

Weiterer Zuwachs für die Garmin-Familie: Noch diese Woche soll die Garmin Venu SQ veröffentlicht werden. Mit ihrer quadratischen Form unterscheidet sich die GPS-Smartwatch optisch stark von ihrem Vorgänger. Preislich hat das Wearable deutlich abgespeckt.

Update
Die Garmin Venu SQ und Venu SQ Music sind ab sofort für jeweils 199,99 bzw. 249,99 Euro verfügbar.

Das Kürzel SQ leitet sich von dem englischen Wort "square" ab, das in der Übersetzung "viereckig" bedeutet. Garmin bevorzugte bislang ein rundes Design und nähert sich mit der Venu SQ optisch an die Smartwatches der Konkurrenz wie Apple Watch und Fitbit Versa an. Sie soll mit 200 Euro deutlich günstiger zu haben sein als der Vorgänger Garmin Venu, wie Gadgets & Wearables berichtet. Die UVP der Venu beträgt knapp 350 Euro.

Quadratisch, praktisch, gut? Optische Generalüberholung

Dafür macht die Venu SQ Abstriche beim Display. Statt auf ein AMOLED-Display setzt die Venu SQ auf ein farbiges LCD-Display mit Flüssigkristallanzeige. Die Auflösung ist von 390 x 390 auf 240 x 240 Pixel gesunken. Bedient wird das SQ-Modell über Touchscreen und zwei physische Knöpfe. Darüber hinaus nutzt das Wearable die Navigationssatellitensysteme GPS, GLONASS und Galileo. Ein NFC-Sensor macht kontaktloses Zahlen vom Handgelenk aus möglich.

Garmin Venu SQ Jetzt kaufen bei

 

Garmin spart nicht bei den Fitnessfunktionen

Bei den Fitnessfunktionen gibt es keine Einschränkungen: Die Venu trackt bis zu 20 Sportarten und erstellt für den Nutzer passende Trainingspläne. Das Wearable misst die Herzfrequenz und den Blutsauerstoff des Trägers und kann sein Stressniveau sowie nötige Ruhezeiten errechnen. Außerdem soll eine Musik-Variante der Venu SQ erscheinen. Sie beinhaltet vier Gigabyte Speicher, um bis zu 500 Songs auf der Smartwatch zu speichern. Zusätzlich kann Musik von Audio-Streamingdiensten wie Spotify, Amazon Music oder Deezer abgespielt werden. Die Musik-Variante soll 50 Euro mehr kosten als das Grundmodell.

In Europa wurde die Venu SQ bislang nicht vorgestellt. Doch Garmin Hong Kong kündigt die quadratische GPS-Smartwatch für den 24. September an. Vermutlich dürfte sie auch hierzulande zeitgleich bzw. mit wenig Verzögerung auf den Markt kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Garmin

close
Bitte Suchbegriff eingeben