menu

Gunrid: Ikea-Vorhänge reinigen die Luft in Deinem Zuhause

Vor Luftverschmutzung bist Du auch in den eigenen vier Wänden nicht gefeit. Daher kommen in vielen Haushalten Pflanzen oder Luftreiniger zum Einsatz, um die Luft zu verbessern. In Zukunft könnten jedoch auch innovative Vorhänge diesen Job übernehmen.

Denn Ikea hat mit Gunrid luftreinigende Vorhänge entwickelt, wie das schwedische Möbelhaus auf seinem Blog Ikea Today vorstellte.

Gängige Schadstoffe werden beseitigt

Die Technologie erarbeitete Ikeas Produktentwickler Mauricio Affonso in Zusammenarbeit mit Spezialisten von Universitäten in Europa und Asien. Das Ergebnis ist der Vorhang Gunrid, der gängige Schadstoffe in der Innenluft wie Gerüche und Formaldehyd beseitigen können soll.

Licht aktiviert den Reinigunsgprozess

Möglich macht das eine Fotokatalysatorbeschichtung auf Mineralbasis, die auf den Stoff appliziert wird. Durch Licht aktiviert, spaltet Gunrid die Schadstoffe in der Luft. Dabei macht es keinen Unterschied, ob es sich um künstliches Licht oder Sonnenlicht handelt. Es sollen sogar Stoffe abgebaut werden, die andere Luftreiniger zurücklassen.

Gunrid kommt nächstes Jahr in die Einrichtungshäuser

"Wir wollten einen einfachen, bequemen und bezahlbaren Weg der Luftreinigung bieten, der in den Wohnungen der Menschen nicht zu viel Platz beansprucht", wird Affonso zitiert. Ihm geht es vor allem auch um die Multifunktionalität des Vorhangs. Nachdem Gunrid erfolgreich im Labor getestet wurde, soll er anschließend in Zimmern und Wohnungen einer Prüfung unterzogen werden. Läuft alles nach Plan, ist Gunrid ab nächstem Jahr in den Ikeamärkten verfügbar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smarte Möbel

close
Bitte Suchbegriff eingeben