menu

Gut für den Rücken: AEG Akku-Handstaubsauger erhalten Gütesiegel

Der AEG CX7-2 besticht durch seine Rückenfreundlichkeit.
Der AEG CX7-2 besticht durch seine Rückenfreundlichkeit.

Staubsaugen gehört zu den Haushaltstätigkeiten, die schnell in den Rücken gehen können. Doch offenbar muss das nicht sein. Denn zwei Handstaubsaugern von AEG wurde jetzt besondere Rückenfreundlichkeit bescheinigt.

So wurden die Modelle FX9 und CX7-2 von der AGR, der Aktion Gesunder Rücken e.V., mit seinem Gütesiegel ausgezeichnet, wie Electrolux in einer Pressemitteilung verkündet.

Akkustaubsauger von AEG sind besonders rückengerecht

Der Verein arbeitet nach eigener Aussage mit wichtigen medizinischen Fachverbänden zusammen, um Produkte darauf zu testen, ob sie ergonomisch sinnvoll beziehungsweise rückengerecht sind. Generell wird bei Akkusaugern das Fehlen von Kabeln als Vorteil gewertet. Darüber hinaus haben die Prüfer ein Augenmerk auf die bequeme Nutzung bei unterschiedlicher Körpergröße, gute Lademöglichkeiten, eine frei stehende Parkposition und insbesondere das Vermeiden von Fehlhaltungen beim Gebrauch gelegt.

Verschiebbare Motoreinheit sorgt für optimalen Schwerpunkt

Und die AEG-Modelle FX9 und CX7-2 überzeugten. So punkten beide Akkustaubsauger mit einer frei stehenden Ladestation und Parkfunktion, was unnötiges Bücken vermeidet. Zudem lässt sich die Leistungsstufe direkt am Griff einstellen. Der FX9 bietet dank eines smarten Systems zusätzlich die Möglichkeit, die Motoreinheit entlang des Teleskoprohrs zu verschieben. Das soll den optimalen Schwerpunkt bei jeder Tätigkeit gewährleisten. Neben den zwei Akkustaubsaugern wurde auch AEGs Bodenstaubsauger VX9-4 mit dem Siegel der AGR ausgezeichnet.

Während der CX7-2 preislich bei 399,95 Euro liegt, schlägt der FX9 mit 599,95 Euro zu Buche.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Staubsauger

close
Bitte Suchbegriff eingeben