menu

Herzensangelegenheit: watchOS-Update fixt Gesundheits-Feature

Dank des Updates soll die Apple Watch die Herzfrequenz wieder zuverlässig tracken.
Dank des Updates soll die Apple Watch die Herzfrequenz wieder zuverlässig tracken.

Ein Softwarefehler hat offenbar dafür gesorgt, dass die Apple Watch den Herzrhythmus nicht mehr richtig trackt. Das jetzt erschienene Update watchOS 6.1.3 soll den Bug beheben.

Für viele Nutzer ist die Kontrolle der Herzfrequenz eine der wichtigsten Funktion der Apple Watch. Nutzer in Island hatten jüngst berichtet, dass die Funktion bei ihnen nicht mehr zuverlässig arbeitet. Benachrichtigungen über Unregelmäßigkeiten hätte es aber nicht gegeben. Für User, die sich auf die Messungen der Uhr verlassen, könnte die Fehlfunktion ein Gesundheitsrisiko darstellen.

Apple hat schnell reagiert und das Update watchOS 6.1.3 veröffentlicht, wie MacRumors berichtet. Der Patch soll den Fehler in der Fitness-Funktion und weitere kleine Bugs beheben.

Alternatives Update für ältere Apple Watches

Das Update ist für alle Apple-Watch-Modelle mit watchOS 6 oder höher verfügbar. Du installierst es direkt auf der Apple Watch über "Einstellungen" > "Allgemein" > "Softwareupdate". Der Akku Deiner Apple Watch muss während der Aktualisierung mindestens zu 50 Prozent aufgeladen sein, alternativ kannst Du das Gerät ans Ladekabel anschließen.

Wichtig: Das Update ist nur für Modelle mit watchOS 6 oder höher verfügbar. Besitzt Du eine ältere Apple Watch, die für Version sechs des Betriebsprogramms nicht geeignet ist, musst Du daher auf das Update watchOS 5.3.5 ausweichen. Wie Du es mit Hilfe Deines iPhones installierst, liest Du auf der Support-Seite von Apple.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple Watch

close
Bitte Suchbegriff eingeben