menu

Hot Pocket: Aufheizbarer Schlafsackbeutel hält Dich beim Campen warm

So schön ein Campingtrip auch ist. Nach der täglichen Wanderung bibbert so manch einer nachts in seinem Schlafsack. Diesen Menschen will Outdoor-Experte Sierra Madre Linderung verschaffen – mit einem aufheizbaren Schlafsackbeutel namens Hot Pocket, der zur wärmenden Decke wird.

Im Hot Pocket kommt nicht nur Dein Schlafsack unter, sondern der isolierte Tragebeutel dient zusätzlich als eine kleine Heizdecke. So können sich Abenteurer nachts von den täglichen Strapazen erholen, ohne frieren zu müssen. Die Kickstarter-Gemeinde zumindest ist von dem 2-in-1-Gadget restlos begeistert.

Tragebeutel wärmt den Schlafsack vor

Dank eingebauter Heizpaneele gibt der Hot Pocket auf Knopfdruck Wärme ab. Dazu muss lediglich der Button an der Außenseite des Outdoor-Gadgets aktiviert werden. Nun hast Du mehrere Möglichkeiten. Entweder Du startest die Heizfunktion des Beutels, wenn sich der Schlafsack noch darin befindet, und wärmst ihn so auf. Oder Du öffnest die Hülle an den Reißverschlüssen, steckst sie in den Schlafsack und schaltest sie erst an, wenn Du Dich schlafen legst. Egal wie Du es am Liebsten handhabst, der Hot Pocket vermag mit einer Aufladung bis zu sechs Stunden Wärme abzugeben.

Hot Pocket lädt auch Dein Smartphone auf

Damit diese Energie nicht auf einen Schlag verbraucht wird, schaltet sich der Beutel nach einiger Zeit automatisch wieder ab. Und kann so potenziell für mehrere Nächte Wärme spenden. Betrieben wird der Hot Pocket von einem Akku, der innerhalb von 90 Minuten voll aufgeladen ist. Das ist übrigens auch über Solarpaneele möglich. Zusätzlich kannst Du mit der aufheizbaren Schlafsacktasche Devices wie Dein Handy aufladen.

Neben der Wärme soll auch das Material des Beutels für Wohlbefinden sorgen. So besteht der Hot Pocket laut Hersteller aus einem warmen, weichen Material, das sich durch sein geringes Gewicht und seine Strapazierfähigkeit auszeichnet. Ebenfalls praktisch: Der Hot Pocket komprimiert den Schlafsack um bis zu 50 Prozent, was den Transport deutlich erleichtern dürfte.

Im Handel ist der praktische Schlafsackbeutel noch nicht erhältlich. Doch Interessenten können sich den Hot Pocket derzeit noch in drei verschiedenen Größen ab umgerechnet 88 Euro auf Kickstarter sichern. Pünktlich zur kalten Jahreszeit, im November 2019, sollen die Beutel dann bei ihren neuen Besitzern eintreffen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Outdoor-Gadgets

close
Bitte Suchbegriff eingeben