menu

iOS 14 wird sportlich: Apple plant neue Fitness-App

586070988
Mit iOS 14 könnte Apple eine neue Fitness-App mit Video-Unterstützung vorstellen. Bild: © ThinkstockPhotos/jacoblund 2017

Apple scheint an einer neuen Fitness-App zu arbeiten. Die Anwendung soll für das iPhone, die Apple Watch und den Apple TV erscheinen. Mit ihr kann der Nutzer Fitness-Videos herunterladen, die ihn durch verschiedene Trainingseinheiten führen.

Die App soll eine Reihe von verschiedenen Trainingsoptionen und Aktivitäten abdecken, darunter Laufen, Radfahren, Rudern, Dehnen, Krafttraining, Gehen, Tanzen und Yoga. Es stehen dann unterschiedliche Fitness-Routinen zur Verfügung, die der Nutzer herunterladen und mit der Apple Watch synchronisieren kann. Die Videos selbst sollen jedoch auf dem iPhone, dem iPad oder Apple TV gezeigt werden. Die Watch dient dann als Fitness-Tracker.

Fitness-App mit Herbst-Release?

Momentan läuft die App unter dem Codenamen "Seymour", soll aber bis zu ihrer Veröffentlichung einen anderen Namen bekommen. Es wird eine eigenständige Anwendung werden, berichtet Macrumors. Sie wird die aktuelle Aktivitätsapp auf iPhone und Apple Watch also nicht ersetzen.

Smarte Einlage Fitness-Tracker Nurvv Runfullscreen
Die geplante Fitness-App deckt verschiedene Sportarten ab. Bild: © Facebook / nurvv 2020

Apple scheint die Trainingsprogramme in Zukunft kostenlos zur Verfügung zu stellen. Bisher sind jedenfalls keine In-App-Käufe oder anfallende App-Kosten bekannt.

Die Fitness-App wird voraussichtlich Teil der nächsten Version des Apple-Betriebssystems sein. Sie dürfte also mit iOS 14, watchOS 7 und tvOS 14 zur Verfügung stehen. Traditionell präsentiert Apple die Updates in jedem Herbst.

Mit iOS 14 kommt noch mehr

Das neue Update des Betriebssystems wird auch andere spannende Features beinhalten. Darunter eine App namens PencilKit, mit der sich der Apple Pen in mehr Situationen verwenden lässt. Auch iMessage wird neue Funktionen bekommen. Beispielsweise eine Tagging-Option in Gruppenchats oder die Möglichkeit, Nachrichten als ungelesen zu markieren.

ios-14-conceptfullscreen
Das neue Update iOS 14 bringt einige spannende Features mit sich. Bild: © YouTube/ vinceDesign. 2019

Ebenso wird die Apple Watch mit watchOS 7 auf den neuesten Stand gebracht. Geplant sind die Blutsauerstoffüberwachung und die Verbesserung des Touch-Displays. Alle genannten Updates sind in der Planung und Entwicklung, ob sie jedoch tatsächlich im Herbst vorgestellt werden, steht noch nicht final fest.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iOS

close
Bitte Suchbegriff eingeben