Kenwood kCook Multi Smart: Smarter Multikocher kocht (fast) alleine

Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Multikocher sind eine superpraktische Ergänzung, wenn es um effizientes Kochen geht. Und dank einer neuen Partnerschaft zwischen Küchengerätehersteller Kenwood und Koch-App-Spezialist Drop werden sie jetzt auch noch richtig smart.

Zusammen haben die beiden Unternehmen gerade den kCook Multi Smart auf den Markt gebracht. Der intelligente Multikocher kommt mit einer zugehörigen und ebenso smarten Küchenwaage daher, die beide über eine neue App miteinander verbunden werden – und dadurch fast alleine kochen.

Der Kenwood kCook Multi Smart kann (fast) alles

Von den Entwicklern wird der Kenwood kCook Multi Smart als "All-in-One-Koch-Küchenmaschine" beschrieben und ist in der Lage, zu erhitzen, zu rühren, zu schneiden und zu dämpfen. Damit kann der smarte Multikocher quasi alles in einem Aufwasch zubereiten, was in Sachen Frikassee, Eintopf, Teig und Co. so in der Rezeptwelt unterwegs ist.

Mit zum Set gehört die neue Kenwood-Waage, die speziell von der Drop-Technologie ausgehend entwickelt wurde und Dir genau anzeigt, wie viel Du von einer bestimmten Zutat noch zufüllen musst. In der zugehörigen Rezept-App Kenwood World  werden Multikocher und Waage virtuell verbunden und Nutzer Schritt für Schritt durch den Zubereitungsprozess geführt.

App steuert den Multikocher

Das ist aber noch längst nicht alles. Nutzer werden von der Koch-App nämlich zusätzlich auch in Sachen korrekter Multikocher-Aufsatz angeleitet. So weißt Du genau, wann Du welchen Aufsatz verwenden solltest, ohne Dir selbst Gedanken machen zu müssen.

Zusätzlich steuert die App den kCook Multi Smart wie eine Fernbedienung. Nutzer können aber auch selbst auf den diversen Knöpfen der Küchenmaschine herumspielen – wenn sie das denn wollen. "Das ist im Bereich der smarten Küche ein bedeutender Schritt nach vorne . Der kCook Multi Smart setzt eine neue Messlatte, wie gut Geräte Software integrieren sollten", freut sich denn auch Mark Welch, CEO von Kenwood in einem offiziellen Statement.

Zunächst soll der kCook Multi Smart in Frankreich auf den Markt kommen und rund 800 Euro kosten. Der weltweite Verkauf wird kurz darauf starten, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung von Drop.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben