Körperwaage muss abspecken: Nokia Body Cardio verliert Feature

In Sachen Herzgesundheit muss die Nokia Body Cardio bald abspecken.
In Sachen Herzgesundheit muss die Nokia Body Cardio bald abspecken. (©Nokia/Saturn 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Die Nokia Body Cardio ist derzeit die smarteste Körperwaage des bekannten Mobilfunkunternehmens. Diverse Messwerte sollen Nutzern helfen, ihren Körper noch besser zu verstehen. Doch ausgerechnet das beeindruckendste Alleinstellungsfeature wird jetzt abgeschafft.

Wenn es um smarte Körperwaagen geht, kann der Nokia Body Cardio derzeit kaum einer das Wasser reichen. Die smarte Waage misst nicht nur das Gewicht ihrer Nutzer, sie zeigt auch den Anteil an Körperfett, Muskelmasse, Knochenmasse, Gesamtkörperwasser und den persönlichen Body-Mass-Index (BMI) an.

Nokia Body Cardio verliert wichtiges Herz-Feature

Um sich von der Konkurrenz wirklich abzuheben spendierte Nokia seiner neuesten Waage zudem auch noch einen Herzfrequenzmesser und eine Funktion, die die Pulswellengeschwindigkeit misst. Konkret handelt es sich bei diesem Wert um die Geschwindigkeit, mit der Blut durch die Adern fließt. Was wiederum Rückschlüsse auf die persönliche Herzgesundheit zulässt. Ein echtes Alleinstellungsfeature, das allerdings ab dem 24. Januar der Vergangenheit angehören wird.

Das teilt Nokia seinen Kunden aktuell auf diversen Kommunikationswegen mit. Schuld daran sind offenbar bestimmte rechtliche Vorschriften, die die Body Cardio mit ihrem Feature derzeit (noch) nicht erfüllt. "[...] Wir haben erfahren, dass die Pulswellengeschwindigkeitsmessung eventuell eine andere Art der behördlichen Zulassung erfordert", heißt es dazu auf der aktualisierten FAQ-Seite des Unternehmens.

Nutzer haben keine Wahl – Update kommt

Aus diesem Grund wird am 24. Januar ein Update ausgerollt, dass das Feature von der Nokia Body Cardio entfernt. Die Möglichkeit, dieses Update einfach zu umgehen, haben Nutzer übrigens leider nicht, wie das Unternehmen ebenfalls klarstellt.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt allerdings: Die anderen Funktionen der smarten Waage werden von dem Update nicht beeinträchtigt. Und sollte das Unternehmen die Auflagen zukünftig erfüllen, könnte das Feature möglicherweise erneut Einzug auf der Body Cardio halten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben