Konkurrenz für Mi Band 3: Huawei enthüllt Honor Band 4 mit Farbdisplay

Das Honor Band 4 und die Band 4 Running Edition kommen am 20. September zunächst in China auf den Markt.
Das Honor Band 4 und die Band 4 Running Edition kommen am 20. September zunächst in China auf den Markt. (©Honor.cn 2018)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Wer einen preiswerten Fitness-Tracker sucht, könnte bei der Huawei-Tochter Honor fündig werden. Zusammen mit dem Honor 8X und Honor 8X Max präsentierte der chinesische Konzern jüngst sein neues Fitness-Band Honor Band 4 – und das kann nicht nur preislich mit dem Mi Band 3 mithalten, sondern kommt sogar als erstes Low-Budget-Band von Huawei mit einem Farbdisplay daher.

Huawei stellte das Honor Band 4 am 5. September bei einem Event in China vor. Auffällig: Neben dem AMOLED-Display wartet das neue Fitness-Band mit einem Home-Button auf. Wie schon beim Vorgänger, dem Honor Band 3, kann das Armband auch beim neuen Tracker nicht vom User ersetzt werden, wie Phoneradar feststellt. Bei den restlichen Features hat das Honor Band 4 allerdings ein deutliches Upgrade erhalten.

Das kann das Honor Band 4

Das Wearable zählt die gelaufenen Schritte, trackt die Herzfrequenz und erkennt die verschiedenen Schlafphasen. Zudem besitzt das Fitness-Band eine Wasserdichtigkeit von bis zu 50 Metern Tiefe. Honor verspricht zudem, dass das Gerät mit nur einer Ladung des 100-mAh-Akkus bei durchschnittlicher Nutzung bis zu 14 Tage auskommt.

Der absolute Clou ist allerdings der Preis: Das Honor Band 4 soll in China ab dem 20. September für 199 Yuan (umgerechnet rund 25 Euro) erhältlich sein – und ist damit ähnlich günstig wie der Preis-Spitzenreiter, das Mi Band 3 von Xiaomi. Wann das Fitness-Band, das aktuell in den Farben schwarz, blau und pink geordert werden kann, auch bei uns in den Handel kommt, ist noch unklar.

Honor Band 4 Running Edition

Honor präsentierte zudem eine Running Edition des Band 4, die im Gegensatz zum "normalen" Honor Band 4 mit einem einfarbigen POLED-Display daherkommt. Auch der Akku ist mit 77 mAh weniger leistungsstark, dafür punktet das Wearable mit umfangreicheren Daten für alle Läufer. So liefert die Running Edition laut Gsmarena Informationen zur Schrittlänge und Schrittfrequenz sowie zum Bodenkontakt und Laufstil. Diese Light-Variante des Band 4 wird in China für knapp 99 CNY (etwa 13 Euro) zu haben sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben