menu

Lange Akkulaufzeit: Samsung stellt Fitness-Tracker Galaxy Fit 2 vor

galaxy fit 2
Eine Mischung aus Up- und Downgrades: Samsungs neuer Fitness-Tracker Galaxy Fit 2. Bild: © Samsung 2020

Sportliche Nachfolge: Samsung hat zur IFA mehrere neue Geräte vorgestellt, ein Highlight ist der Fitness-Tracker Galaxy Fit 2. Auf den ersten Blick gibt es keine großen Unterschiede zum Vorgänger, Samsung hat aber die Akkulaufzeit des Wearables deutlich aufgestockt.

Der Galaxy Fit 2 hält mit einer Akkuladung bis zu 15 Tage durch, heißt es in der Pressemitteilung von Samsung. Die Laufzeit soll sich bei eingeschränkter Nutzung sogar auf 21 Tage erweitert lassen. Zum Vergleich: Der Vorgänger Galaxy Fit bringt es auf eine maximale Akkulaufzeit von einer Woche.

Einige Downgrades im Vergleich zum Vorgänger

Der Galaxy Fit 2 hat außerdem ein größeres AMOLED-Display als sein Vorgänger, es misst 1,1 statt 0,95 Zoll. Der neue Fitness-Tracker bietet zudem mehr als 70 Optionen für das digitale Ziffernblatt. Mit nur 21 Gramm Gewicht ist der Galaxy Fit 2 darüber hinaus drei Gramm leichter als das Vorgängermodell. Nutzer müssen aber auch Abstriche in Kauf nehmen: Der Galaxy Fit 2 besteht aus einem Plastikmodul, das in einem Silikonband sitzt. Beim Vorgänger ist das Modul aus Metall gefertigt, was dem Wearable einen hochwertigeren Look verleiht.

Bei der Wasserfestigkeit ist ebenfalls ein Downgrade zu verzeichnen: Sie ist von 5 ATM auf die Schutzklasse IP68 gesunken, was bedeutet, dass der Galaxy Fit 2 staubdicht und bei einer Wassertiefe von maximal 1,5 Metern bis zu 30 Minuten wasserdicht ist. Der physikalische Knopf des Vorgängers ist nicht mehr vorhanden, die Bedienung erfolgt komplett über den Touchscreen. Es scheint, als sei der Galaxy Fit 2 eine Mischung aus dem hochwertigeren Galaxy Fit und dessen abgespeckter Budget-Variante Galaxy Fit e.

Galaxy Fit 2: Fitness-Tracker für Einsteiger

Der Galaxy Fit 2 eignet sich gut für Einsteiger, bietet die gängigen Features von Fitness-Trackern. Er erfasst automatisch fünf verschiedene Aktivitäten, misst Distanz, Herzfrequenz und verbrauchte Kalorien. Außerdem bewacht das Wearable den Schlaf, erkennt Schlafmuster und erstellt einen Schlaf-Score.

Zu Preis und Verfügbarkeit des Galaxy Fit 2 hat sich Samsung noch nicht geäußert. Der Preis dürfte in einem ähnlichen Bereich wie beim Vorgänger liegen und unter 100 Euro betragen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Galaxy Fit e

close
Bitte Suchbegriff eingeben