menu

Lumos Ultra: Fahrradhelm wird noch leichter und smarter

Lumos ist zurück auf Kickstarter! Das Start-up präsentiert mit dem Lumos Ultra seinen neuesten smarten Fahrradhelm. Er setzt mit seiner integrierten Beleuchtung auf alte Stärken und bringt einige Neuerungen mit, die zum großen Teil von Nutzern angeregt wurden.

Der Lumos Ultra ist leichter und besser durchlüftet als seine Vorgänger und besitzt eine längere Akkulaufzeit. Doch die Macher wollen den Wünschen der Kunden vor allem mit dem geringen Preis entgegenkommen.

Noch heller dank Chip-on-Board-Technologie

Der Fahrradhelm besitzt ein Frontlicht und zwei Rücklichter. Letztere dienen auch als Blinker. Bei den eingesetzten LEDs setzt Lumos auf die sogenannte Chip-on-Board-Technologie (COB). Sie bietet eine höhere Lichtintensität bei einer größeren Ausleuchtfläche. Dadurch soll der Träger eines Ultra-Helms für die anderen Verkehrsteilnehmer noch besser sichtbar sein.

Und das für bis zu zehn Stunden mit einer Akkuaufladung. Der Akku lässt sich beim Ultra per USB-C-Port aufladen. Der Träger steuert die Lichter über eine Fernbedienung am Lenker, per Gestensteuerung über die Apple Watch oder via Hersteller-App. In der Anwendung können Biker unter anderem auch ihre Fahrten tracken und den Akkustand prüfen.

Lumos Ultra wiegt nur 370 Gramm

Trotz der verbauten Technik ist der Lumos Ultra ein Leichtgewicht, er wiegt 370 Gramm und ist damit 120 Gramm leichter als sein Vorgänger. Auch die Belüftung wurde verbessert: Dank der drei großen Aussparungen an der Rückseite des Helmes soll die Luft besser entweichen und der Fahrer einen kühlen Kopf bewahren können. Den Helm gibt es in den drei Größen Small, Medium und Extra Large und in einer Vielzahl von Farben von Holzkohlenschwarz bis Neonpink.

Interessenten können sich den Lumos Ultra derzeit zum Vorzugspreis von umgerechnet 71 Euro bei Kickstarter sichern. Das Finanzierungsziel war bereits vier Minuten nach Live-Gang der Kampagne erreicht., inzwischen sind bereits mehr als eine Million Euro für die Finanzierung zusammengekommen. Im November will Lumos die smarten Helme verschicken.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fahrrad-Zubehör

close
Bitte Suchbegriff eingeben