Meditations-App setzt auf einschläfernde Wirkung von Bob Ross

Bob Ross verbreitet auch via App positive und entspannende Vibes.
Bob Ross verbreitet auch via App positive und entspannende Vibes. (©Christi-an Slomka/Calm 2018)
Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Hast Du schon mal den legendären Fernsehmalkurs von Bob Ross angeschaut und Dir fielen unversehens die Äuglein zu? So geht es Dir nicht allein. Grund genug für Meditations-App Calm aus der Stimme des Künstlers eine Sleep Story zu basteln.

Wälzt Du Dich das nächste Mal nachts schlaflos hin und her, musst Du nicht erst YouTube aufmachen, um Bob Ross beim Malen und Beschreiben von Landschaften aller Art zu beobachten und dabei schläfrig zu werden. Mit dem Calm-Update ist die Stimme des US-Künstlers nur ein paar Klicks entfernt.

Entspannung mit Stimme von "The Joy of Painting"

Dabei setzt die Meditations-App auf Bob Ross eigene Stärken. Berühmt wurde der US-Künstler Mitte der 1980er-Jahre mit der TV-Show "The Joy of Painting", in der er unterschiedliche Landschaftsmotive mithilfe seiner ganz eigenen Technik mit Spachtel, Pinsel und Co. auf die Leinwand bannte. Zu seinem Markenzeichen wurde nicht nur seine Afro-Frisur, sondern auch seine sanfte, beruhigende Stimme, mit der er seine Arbeitsschritte erklärte und mit Aussprüchen wie "a happy little cloud that lives right here" für Entspannung beim Zuschauer sorgte.

Sleep Story mit Bob Ross leider nur im Abo

Calm macht aus den klassischen Episoden sogenannte Sleep Stories, die dem Nutzer helfen sollen, in "einen tiefen und natürlichen Schlaf" zu fallen, heißt es in der App. Es ist laut New York Times das erste Mal, dass Bob Ross Inc. erlaubt, Audiofootage des verstorbenen Künstlers zu verwenden. Die Entscheidung fiel jedoch offensichtlich leicht. "Wir haben uns gefragt, 'Was würde Bob tun?" äußerte Joan Kowalski, die Präsidentin von Bob Ross Inc. gegenüber NYT. "Seine Stimme nutzen, um Menschen dabei zu helfen einzuschlafen? Nun, er würde das lieben".

Calm ist kostenlos im App Store und bei Google Play verfügbar. Alle Features, so auch Bob Ross' Sleep Stories, werden jedoch erst bei einem kostenpflichtigen Abo freigeschaltet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben