menu

Mit 3D-Bewegungserkennung: Video Doorbell Pro 2 von Ring vorgestellt

Ende März wird das Sortiment von Ring um eine weitere Home-Security-Kamera erweitert: Die Video Doorbell Pro 2 erscheint und hat im Vergleich zum Vorgängermodell einige nützliche Neuerungen im Gepäck.

Unter anderem wurde laut Hersteller Ring die Nachtsicht weiterentwickelt und wird bei der Video Doorbell Pro 2 in Farbe statt in Schwarz-Weiß ausgespielt. Weitaus interessanter ist allerdings die verbaute Radartechnologie, die die Bewegungserkennung noch verbessern soll.

3D und Radar für mehr Sicherheit

Auf dem Grundstück können Nutzer mithilfe von Markern Bereiche bestimmen, die überwacht werden sollen. Die Radartechnologie misst den genauen Abstand zum Objekt und beginnt mit der Aufzeichnung, sobald ein Objekt die Begrenzung überschreitet. Der Nutzer erhält außerdem eine Benachrichtigung über die Bewegungen.

Die Video Doorbell Pro 2 von Ring hat außerdem eine 3D-Bewegungserkennung an Bord. Diese soll die Entfernung, Geschwindigkeit, Größe und Bewegungsrichtung des Objekts erfassen und aus der Vogelperspektive auf einer Karte darstellen können. Dabei ist es egal, wie die Wetterverhältnisse sind: Die Kamera arbeitet laut Hersteller bei allen Witterungsverhältnissen fehlerfrei.

Ganzkörperaufnahmen in HD

Der Ausschnitt, den die Videotürklingel unmittelbar vor der Haustür aufzeichnet, wurde zudem vergrößert. Lag der Fokus bei anderen Modellen bei 150 Grad in der Horizontalen und 90 Grad in der Vertikalen, überblickt die Video Doorbell Pro 2 150 Grad auf beiden Achsen. Damit soll gewährleistet werden, dass eine Kopf-bis-Fuß-Aufnahme möglich ist und der Nutzer beispielsweise besser prüfen kann, ob Pakete rechtmäßig abgestellt wurden. Das Video wird in HD und 1.536p aufgenommen.

"Alexa, begrüße den Besuch!"

Wie auch die anderen Kameras von Ring, ist auch das neue Modell mit Sprachassistentin Alexa kompatibel und verfügt über integrierte Gegensprechfunktion mit Geräuschunterdrückung.

Die Video Doorbell Pro 2 von Ring ist ab dem 31. März im Handel erhältlich und wird inklusive Netzteil 249 Euro kosten. Darin enthalten ist außerdem eine 30-Tage-Testversion für Ring Protect, was weitere Sicherheitsfeatures beinhaltet und anschließend für drei Euro monatlich abonniert werden kann.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Haussicherheit

close
Bitte Suchbegriff eingeben