menu

Motiviert und fit ins neue Jahr starten – und Google Fit hilft dabei

Auf die Plätze, fertig und los ins neue Jahr – aber mit guten Vorsätzen!
Auf die Plätze, fertig und los ins neue Jahr – aber mit guten Vorsätzen!

In wenigen Tagen ist Silvester und überall werden fleißig sportliche Neujahrsvorsätze geschmiedet. Doch leider werden diese viel zu schnell wieder vernachlässigt und dann vergessen. Das will Google Fit ändern und hat dazu eine Challenge ins Leben gerufen.

Die Challenge geht genau 30 Tage und soll Dir dabei helfen, am Ball zu bleiben und fitter zu werden. Los geht's direkt am 1. Januar – vorausgesetzt Du hast Dich über die kostenlose Google Fit-App angemeldet.

Sammle Herzpunkte für die Challenge

Für jede Aktivität, die Deinen Herzschlag in die Höhe treibt, und mit der App aufgezeichnet wird, bekommst Du Herzpunkte. Ziel ist es, so viele Punkte wie möglich innerhalb der 30 Tage zu sammeln. Pro aktiver Minute gibt es einen Herzpunkt. Gehst Du intensiveren Sportarten nach, kannst Du Deine Herzpunkte auch verdoppeln.

150 Herzpunkte solltest Du pro Woche sammeln, um die Aktivitätsempfehlung der American Heart Association (AHA) und Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu erreichen. Ein aktiverer Lebensstil trägt nachweislich dazu bei, das Risiko an einem Herzleiden zu erkranken, zu reduzieren, und den Schlaf sowie die geistige Fitness zu verbessern, heißt es im Google-Blogeintrag dazu.

#GetFitWithGoogle

Für eine Extraportion Motivation sorgen 36 Influencer, die in den sozialen Medien dabei helfen, dass Du am Ball bleibst. Unter dem Hashtag #GetFitWithGoogle findest Du auf Instagram und YouTube Fotos und Videos davon, wie sich die Influencer fit halten und an der Challenge teilnehmen.

Einen kleinen Haken gibt es allerdings: Die Google Fit-App gibt es nur für Smartphones mit Android-Betriebssystem sowie Smartwatches mit Wear OS.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Smart Living

close
Bitte Suchbegriff eingeben