menu

Neato zeigt weltweit erste Staubsaugerroboter mit HEPA-Filter

Neato neue Staubsauger
Für die IFA 2020 hatte Hersteller Neato drei neue Modelle seiner Staubsauger-Roboter-Linie im Gepäck. Bild: © Neato 2020

Die neuen Neato-Staubsaugerroboter saugen nicht nur den Boden. Sie reinigen auch die Luft. Auf der IFA 2020 in Berlin präsentierte das Unternehmen Neato die neuen Modelle D10, D9 und D8. Zwei davon bieten einen HEPA-Filter für die Luftreinigung.

Die neuen Staubsaugerroboter sollen sich durch einen größeren Staubbehälter, eine breitere Bürste und einen schnellen Einrichtungsprozess auszeichnen. Neben diesen Eigenschaften ist der Neato D10 im Inneren mit dem ersten HEPA-Filter ausgestattet. Das Modell ist das weltweit erste mit diesem Filter, berichtet der Hersteller.  Er kommt sonst in Luftreinigern zum Einsatz und so fängt der D10 bis zu 99,97 % Allergene und Partikel auf. Er hat eine Akkulaufzeit von etwa 150 Minuten und nutzt die LiDAR-Technologie, um Entfernungen im Haus richtig einzuschätzen.

Neato D8 verzichtet auf die Luftreinigung

In das Mittelklasse-Modell, dem Neato D9, verbaut der Hersteller einen anderen HEPA-Filter. Er entfernt rund 99,5 % des Staubs und der Allergene in der Luft. Er ist zwar nicht ganz so leistungsstark wie der Neato D10, kann mit 120 Minuten Laufzeit jedoch ähnlich lange saugen.

Der D8 ist dagegen Neatos preisgünstigstes Modell – diesmal ohne HEPA-Filter und mit der Grundausstattung. So hat das Gerät im Vergleich zu den Vorjahres-Modellen einen größeren Staubbehälter und eine breitere Bürste. Die Akkulaufzeit liegt bei etwa 90 Minuten.

Neato-Intelligent-Robot-Vacuumsfullscreen
Auf den ersten Blick ist kein Unterschied zwischen den drei Modellen erkennbar. Bild: © Neato 2020

Schon im Herbst auf dem Markt erhältlich

Der Hersteller Neato gibt an, dass er das Einrichtungsverfahren der Staubsauger per App so einfach wie möglich gestaltet habe. Die Anwendung ist komplett überarbeitet und setzt auf eine kurze Installation über das heimische Internet in sechs Schritten.

Ab Herbst 2020 sollen die neuen Modelle in Europa auf den Markt kommen. Dann gibt es den Neato D10 für 760 Euro, den D9 für 675 Euro und den D8 für 590 Euro.

Neato Staubsaugerroboter Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Saugroboter

close
Bitte Suchbegriff eingeben