menu

Netatmo stellt smarte Außenkamera mit Alarmsirene und Licht vor

netatmo smarte aussenkamera
Die smarte Außenkamera von Netatmo sorgt mit Alarmsirene und Licht für Sicherheit.

Die Smart-Home-Familie von Netatmo bekommt Zuwachs: Der französische Hersteller hat eine smarte Außenkamera mit Alarmsirene präsentiert, die zudem ein Beleuchtungssystem an Bord hat. Alle Funktionen lassen sich ohne Abo nutzen.

Die Kamera soll zwischen Personen, Tieren und anderen Bewegungen unterscheiden können. Sobald sie etwas Verdächtiges erfasst, bekommt der Nutzer eine Benachrichtigung auf sein Smartphone geschickt. Er kann dann aus der Ferne einen Alarm mit einer Lautstärke von 105 Dezibel auslösen.

Abschreckung durch Alarm und Beleuchtung

Zusätzlich zur Benachrichtigung erhält der Nutzer ein Video des Vorfalls, um einschätzen zu können, ob Gefahr droht. Die Full-HD-Kamera besitzt ein 100-Grad-Weitwinkelobjektiv und erfasst einen Bereich von 20 Metern. Außerdem verfügt sie über Infrarot-Nachtsicht. Als zusätzliche Abschreckung dient das Beleuchtungssystem, das sich bei einem Vorfall einschaltet.

Kein Abonnement notwendig

Der Nutzer kann einstellen, wie sensibel Kamera und Sirene anschlagen, und auf Wunsch in der zugehörigen Security-App die Benachrichtigungen auch deaktivieren. Außerdem lassen sich bestimmte Überwachungszonen festlegen wie etwa der Bereich um die Zufahrt. Alle Funktionen stehen ohne ein kostenpflichtiges Abonnement zur Verfügung. Die Videos speichert die Kamera auf einer mitgelieferten microSD-Karte. Die smarte Kamera ist mit Apple HomeKit, Amazon Alexa und Google Home kompatibel.

Netatmos smarte Außenkamera mit Alarmsirene ist ab dem 9. Juni für 349,99 Euro erhältlich. Das Modell ohne Sirene kostet 299,99 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netatmo

close
Bitte Suchbegriff eingeben