menu

Nicht nur für Biker: Garmin präsentiert neue Outdoor-Navigationsgeräte

Treibt es Dich mit dem Bike, Motorrad oder Jeep ins freie Gelände? Dann ist Orientierung besonders wichtig. Garmin unterstützt Dich dabei mit neuen Outdoor-Navigationsgeräten. Die drei Modelle Montana 700, 700i und 750i kombinieren genaue Wegführung mit Sicherheitsfeatures.

Die robusten GPS-Geräte sollen durch schnellere Prozessoren glänzen und haben alle die routingfähige Topo-Active Europa Karte vorinstalliert. Die i-Modelle bieten zudem Zwei-Wege-Kommunikation mit inReach-Technologie.

Navigationsgeräte mit GPS, Galileo und WLAN

Alle drei Modellen setzen auf eine präzise Positionsbestimmung dank der Navigationssatellitensysteme GPS und Galileo. Das 700er-Modell greift zusätzlich auf GLONASS zu. Ein verbauter barometrischer Höhenmesser und ein 3-Achsen-Kompass, die in die Geräte integriert sind, unterstützen bei der Ortung.

Garmin Montana 700i Outdoor-Navigationsgerät navigationfullscreen
Das Garmin Montana 700i navigiert über sein 5-Zoll-Display. Bild: © Garmin Deutschland GmbH 2020

Konnektivität ist via WLAN, Bluetooth und ANT+ gegeben. Sie dienen der Datenübertragung und machen es möglich, zusätzliche Sensoren mit den Navigationsgeräten zu verbinden. Du kannst zudem auf Hersteller-Apps wie Garmin Connect und Garmin Explore zugreifen. Die Bedienung der Navigationsgeräte erfolgt über ein 5-Zoll-Touchdisplay. Die Batterielaufzeit der nach Militärstandards geprüften Geräte beträgt im Expeditions-Modus zwei Wochen.

Zwei Modelle mit inReach-Technologie

Die i-Modelle besitzen gegenüber dem Montana 700 einige Besonderheiten. Die Navigationsgeräte Montana 700i und 750i ermöglichen eine globale Zwei-Wege-Kommunikation dank integrierter inReach-Technologie. Das bedeutet, dass Nutzer Nachrichten versenden und ihre Route live tracken und mit Freunden teilen können. Außerdem gibt es für den Notfall einen Notrufknopf, der Dich im Fall der Fälle mit einem Notrufzentrum verbindet.

Zusätzlich sind auf den i-Modellen CityNavigator Karten vorhanden. Nützlich, wenn es vom Gelände in die Stadt geht. Schließlich hat das Montana 750i auch noch eine 8-Megapixel-Kamera an Bord. So kannst Du unterwegs Fotos aufnehmen und Kamera oder Smartphone zu Hause lassen. Die Koordinaten der Bildmotive speichert das 750i ab, sodass Du bei Bedarf an den Ort des Schnappschusses zurückfindest.

Outdoor-Navigationsgeräte Jetzt kaufen bei

 

Preise und Verfügbarkeit
Das Montana 700, 700i und 750i sind ab sofort erhältlich. Die Kosten für die Navigationsgeräte belaufen sich jeweils auf 599,99, 699,99 und 799,99 Euro (UVP). 
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Garmin

close
Bitte Suchbegriff eingeben