Noch besseres Tracking: Neues Update für Gear Fit2 & Gear Fit2 Pro

Das neue Update soll Fitness und Sport mit der Samsung Gear Fit2 und Gear Fit2 Pro noch angenehmer machen.
Das neue Update soll Fitness und Sport mit der Samsung Gear Fit2 und Gear Fit2 Pro noch angenehmer machen. (©Samsung 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Fitness-Tracking mit der Samsung Gear Fit2 und Gear Fit2 Pro wird zukünftig noch einfacher. Ein neues Update sorgt nicht nur dafür, dass Nutzer das Potenzial der smarten Tracker noch besser ausnutzen können, sondern hält auch noch ein ganz besonderes Feature parat.

Insgesamt sind es zwei neue Funktionen, die mit dem aktuellen Update auf der Gear Fit2 und Gear Fit2 Pro von Samsung Einzug halten. Beide sollen dem Unternehmen zufolge unter anderem dafür sorgen, dass Nutzer ihre Fitnessdaten noch einfacher organisieren und im Blick behalten können. Das gelingt unter anderem durch ein optisches Make-over der Anzeige – und eine neue Verbindung mit der Samsung-Health-App auf Deinem Smartphone.

Update sorgt für bessere Fitness-Funktionalität

Weight Management und Fitness Programm lauten die Namen der beiden neuen Features, die mit dem Update für Nutzer der Gear Fit2 und Gear Fit2 Pro verfügbar werden. Ersteres hilft dabei, die tägliche Kalorienzufuhr aufzuzeichnen und den durch Sport verbrannten Kalorien gegenüberzustellen. Eine neue Anzeige lässt auf einen Blick erkennen, ob sich der persönliche Stand innerhalb des gewünschten "Zielbereiches" bewegt.

Das zweite Feature, Fitness Programm, wiederum soll allen helfen, die am liebsten zu Hause trainieren. In der zugehörigen Pressemitteilung von Samsung heißt es, das Programm ermögliche es Nutzern, den Fitness-Tracker mit dem Smartphone zu verbinden und einem kompatiblen Fernseher zu synchronisieren. Anleitungsvideos für Sport und Work-out können so direkt auf dem großen Bildschirm angezeigt und abgespielt werden, während der Fitness-Tracker im Hintergrund weiter fleißig alle Daten aufzeichnet.

Gear Fit2 und Gear Fit2 Pro bekommen optimierte Anzeige

Nicht nur die beiden neuen Features sollen es Nutzern noch leichter ermöglichen, ihr Training mithilfe der Gear Fit2 oder Gear Fit2 Pro zu optimieren. Auch die Bildschirmdarstellung der Fitness-Tracker wurde überarbeitet und zeigt dank des neuen Updates zukünftig drei unterschiedliche Sportdaten auf einen Blick an.

Nutzer können dabei frei und entsprechend des aktuellen Work-outs wählen, ob zurückgelegte Distanz, verbrannte Kalorien, Herzfrequenz oder eine andere Information mit angezeigt wird. Und last, but not least erlauben zwei neue Widgets es ab sofort nicht nur, die persönlichen Lieblingstrainings im eigenen Multi-Workouts-Bereich zum Schnellzugriff zu hinterlegen, sondern liefern im Health Summary auch alle Sportergebnisse des aktuellen Tages auf einen Blick.

Das neue Update kann ab sofort über die Samsung Gear App auf Gear Fit2 und Gear Fit2 Pro geladen werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben