menu

Putzig! Sonys Roboterhund Aibo gibt es jetzt auch in Schokoladenbraun

Hallo! Ich bin Aibo und mich gibt's jetzt auch in Schokobraun!

Ende 2017 feierte der Roboterhund Aibo von Sony sein großes Comeback. Nun verkündete der japanische Elektronikkonzern, dass es den Vierbeiner künftig in einer schokoladenbraunen Special Edition geben wird.

Bisher war Aibo nur in Silber mit elfenbeinfarbenen Akzenten erhältlich. Wer den Roboterhund von Sony in Zukunft erweben möchte, kann sich auch für eine schokobraune Version entscheiden, die – sofern das überhaupt möglich ist – etwas realistischer wirkt.

Sony setzt beim Roboterhund auf Brauntöne

Durch die zwei Brauntöne in Kombination mit weißen Beinen und einem weißen Kragen, erinnert die Special Edition von Aibo an einen Beagle. Sogar die Augen sind nicht mehr Blau, sondern Bernsteinfarben.

Am Preis hat sich allerdings nichts geändert: Der Roboterhund ist mit 1800 US-Dollar (rund 1580 Euro) nach wie vor ein nicht gerade günstiges Spielzeug. Derzeit kann die Special Edition zudem nur in Japan vorbestellt werden. Sie wird ab dem 1. Februar an die neuen Besitzer ausgeliefert. Da es das einfarbige Modell allerdings inzwischen auch in den USA gibt, ist eine dortige Markteinführung vermutlich nur eine Frage der Zeit.

Aibo sorgt für mehr Sicherheit

Zudem scheint es bald eine verbesserte Software-Version für Aibo. Denn wie The Verge berichtet, hat sich Sony mit der japanischen Sicherheitsfirma Secom zusammengetan, um den Vierbeiner mit neuen Features zu versehen. Bald könnte Aibo also in dem heimischen vier Wänden patrouillieren und Meldung machen, wenn etwas Ungewöhnliches vonstattengeht. Das Update soll angeblich schon im Laufe des kommenden Monats ausgerollt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Smart Living

close
Bitte Suchbegriff eingeben