menu

Reise-App für Faule: Welcome plant das Sightseeing für Dich

Welcome erleichtert dem Reisenden, alle Sehenswürdigkeiten unter einen Hut zu bekommen.
Welcome erleichtert dem Reisenden, alle Sehenswürdigkeiten unter einen Hut zu bekommen.

Für einige Menschen ist es schon die halbe Freude, vor dem Citytrip zu planen, welche Sehenswürdigkeiten sie sich anschauen wollen und zu recherchieren, wo es das beste einheimische Essen gibt. Andere kommen aus Zeitnot nicht dazu oder sind lieber spontan. Für diese Reisenden könnte die Reise-App Welcome ein treuer Begleiter werden.

Welcome wird von den Entwicklern als "smarter Reisegefährte" beworben. Die App liefert dem Nutzer durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz eine personalisierte Sightseeingtour – ganz auf die eigenen Wünsche zugeschnitten.

Welcome kreiert einen Zeitplan nach Deinen Wünschen

Bist Du etwa in Barcelona, schlägt Dir die App verschiedene Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten vor. Du swipest durch die Empfehlungen durch und fügst diejenigen hinzu, die Dich interessieren. Zusätzlich kannst Du eigene Wünsche und Tipps von Freunden einfließen lassen. Aus Deiner Wahl kreiert die App unter Berücksichtigung der Lage der Locations einen Zeitplan, der sowohl Orte enthält, an denen Du vorab Interesse bekundet hast, als auch Plätze, die Dich interessieren könnten.

Reise-App passt sich in Echtzeit an

Das Praktische: Der Zeitplan aktualisiert sich ganz nach Deinen Vorlieben und der Verkehrs- und Wetterlage. Möchtest Du etwa die Sagrada Familia doch ausfallen lassen, füllt die App den leeren Fleck im Zeitplan mit einer anderen Aktivität aus. Hast Du geplant, nachmittags den Park Güell zu besichtigen, aber es regnet, kann dieser Programmpunkt durch einen Besuch im Picasso-Museum oder eines anderen interessanten Ortes ersetzt werden.

Bislang bietet Welcome Empfehlungen für mehr als 250 Städte weltweit. Die Reise-App ist kostenlos im App Store erhältlich.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apps

close
Bitte Suchbegriff eingeben