menu

Samsung-Health-App verliert Kalorien-Tracking und andere Funktionen

Samsung Galaxy Watch 9
Einige Features werden aus der Health-App von Samsung entfernt.

Samsung entfernt einige Features aus seiner Gesundheits-App. Die Funktionen Gewichtsmanagement, Koffein- und Kalorientracking sind künftig nicht mehr in der Health-App des Unternehmens verfügbar.

Die Änderungen werden mit der Version 6.11 für Smartphones und mit der Version 4.1 für Smartwatches vorgenommen. Nach der Aktualisierung der App sind die Features nicht mehr vorhanden. Das gilt auch für die zugehörigen Zifferblätter.

Warum geht Samsung diesen Schritt?

Bisher ist nicht ganz klar, warum Samsung die Funktionen aus der Health-App entfernt. In einem Forum des Herstellers versucht ein Community-Moderator zu erklären, warum sich Samsung zu diesem Schritt entschieden hat: Das Tracking der Koffeinaufnahme werde zum Beispiel kaum genutzt. Und in der Kalorienübersicht entfalle nur das Widget "Gewichtsverwaltung". Die Anzeige von aufgenommenen und verbrauchten Kalorien werde bestehen bleiben. Sicher sind diese Informationen jedoch nicht.

Update kommt noch im Juli

In den vergangenen Jahren hatte Samsung das Gewichts- und Kalorienmanagement in der Health-App immer weiterentwickelt und sogar Funktionen für die Frauengesundheit implementiert. Daher ist es verwunderlich, dass die App nun offenbar abspecken muss. Eine offizielle Stellungnahme seitens des Unternehmens gibt es nicht.

Das Update für die Samsung-Health-App wird noch diesen Monat ausgespielt – und zwar weltweit sowohl für Smartphones als auch für Wearables.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Health-Apps

close
Bitte Suchbegriff eingeben