menu

Sichere Sache: Rucksack Agazzi ist mit Fingerprint-Schloss gesichert

Der Rucksack ist für viele Menschen ein täglicher Begleiter, um Laptop, Portemonnaie und anderen kostbaren Besitz zu transportieren. Umso wichtiger ist es, ihn gegen Langfinger zu sichern. Der Rucksack von Agazzi soll das mit viel smarter Technologie gewährleisten. Und hat auch sonst praktische Features im Gepäck.

Das Highlight des Agazzi-Rucksacks, der gerade auf Kickstarter finanziert wird, ist ohne Frage ein Schloss mit Fingerabdruckleser. Doch auch eine integrierte Beleuchtung sowie Auflademöglichkeiten für das Smartphone machen den Backpack zu einem praktischen Begleiter.

Edelstahlkabel & Fingerprint-Schloss sorgen für Sicherheit

Laut Hersteller ist der Agazzi nicht nur ein Rucksack. "Er ist eine revolutionäre Integration von Technologie, Innovation, Komfort und Stil, speziell dafür designt, so viele Probleme wie möglich zu bekämpfen und zu lösen, mit denen man in der rauen städtischen Umgebung konfrontiert wird", heißt es in der Kickstarterkampagne großspurig. Doch die Features des smarten Backpacks können sich tatsächlich sehen lassen.

So kann der Rucksack nicht nur durch das Fingerprint-Schloss gesichert werden, sondern dank eines ausziehbaren Edelstahlkabels auch an einem feststehenden Objekt befestigt werden. Ergänzend sind auch die einzelnen Fächer über separate Kabel abschließbar.

Agazzi bringt Licht ins Dunkel – innen & außen

Zusätzlich sind interne und externe Leuchten am Agazzi vorhanden. Während sie im Inneren dafür sorgen sollen, dass sich der Träger ohne blindes Tasten schnell einen Überblick über seine Habseligkeiten verschaffen kann, sorgt die Außenbeleuchtung für Sicherheit. An der Unterseite des Rucksacks lässt sich nämlich ein horizontaler Leuchtstreifen aktivieren, der den Träger in der Dunkelheit auf dem Rad oder auch als Fußgänger sichtbarer macht. Komplett macht das Paket ein verborgenes Ladesystem im Gepäckstück, dass dafür sorgt, dass Smartphone und Co. auch unterwegs der Saft nicht ausgeht.

Lebenslange Garantie für den sicheren Rucksack

Die Macher sind von ihrem Produkt so überzeugt, dass sie eine lebenslange Garantie in Aussicht stellen. Doch zuvor muss der Agazzi finanziert werden. Auf Kickstarter ist der smarte Backpack in vier verschiedenen Modellen ab umgerechnet 150 Euro verfügbar. Läuft alles nach Plan, dann sollen die sicheren Rucksäcke im September 2019 den Weg zu ihren neuen Besitzern finden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smart Luggage

close
Bitte Suchbegriff eingeben