menu

Smarte Kameras von Ring: Neue Betriebsmodi für jede Lebenslage

ring indoor cam kamera
Für alle Ring-Geräte – hier die Ring Indoor Cam – gibt‘s bald drei neue Betriebsmodi zur vereinfachten Bedienung.

Smart-Home-Geräte von Ring per App zu steuern – das soll in Zukunft noch einfacher funktionieren: Ab November stehen drei neue voreingestellte Betriebsmodi zur Verfügung, mit denen Du die Kameras, Türklingeln und anderen Geräte des Herstellers gleichzeitig steuern kannst.

Nach dem Freischalten des Features haben Besitzer von Ring-Produkten die Wahl zwischen den Modi "Disarmed", "Home" und "Away" – passend zu jeder Alltagssituation.

"Away" bis "Disarmed": Die drei Modi vorgestellt

Möchtest Du alle Deine Ring-Geräte in einem Rutsch deaktivieren, nutzt Du den "Disarmed"-Modus, der englische Begriff bedeutet so viel wie "entwaffnet". In dieser Einstellung stehen weder Bewegungserkennung noch Live-Kameravideos zur Verfügung. 

Der "Home"-Modus" ist für die Zeiträume gedacht, in denen Du zu Hause bist. Die Kameras und Bewegungsmelder im Außenbereich bleiben aktiv, während die Geräte im Innenbereich nicht in Betrieb sind – Du kannst ja selbst nach dem Rechten sehen.

Im "Away"-Modus sind alle Geräte und Bewegungssensoren im Außen- und Innenbereich aktiv, zudem werden Live-Kamerabilder übertragen. Diese Einstellung ist dafür vorgesehen, Dein Haus zu überwachen, wenn niemand zu Hause ist.

Ring stellt zwei neue Sicherheitskameras vor

Die drei Modi werden auch für die beiden neuen smarten Videokameras zur Verfügung stehen, die Ring kürzlich vorgestellt hat: die Ring Indoor Cam und die dritte Generation der Ring Stick Up Cam. Die Ring Indoor Cam für den Innenbereich verfügt über Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), die Aufzeichnung wird per Bewegungserkennung aktiviert. Nachtsicht und Gegensprechen gehören zu den weiteren Features. Die Ring Indoor Cam erscheint im Frühjahr 2020 zum Preis von 59 Euro.

Die Stick Up Cam lässt sich innen wie außen platzieren. Die kabellose Kamera punktet damit, dass sie flexibel an Oberflächen und Wänden befestigt werden kann. HD-Videoaufzeichnung, Gegensprechfunktion und Benachrichtigungen bei erkannter Bewegung machen das Paket komplett. Die Ring Stick Up Cam ist ab dem 23. Oktober ab 99 Euro verfügbar.

Ring-Geräte bei SATURN kaufen

Verfügbarkeit
Die neuen Modi sollen ab November für alle Ring-Geräte verfügbar sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Haussicherheit

close
Bitte Suchbegriff eingeben