menu

SmokeFire: Dieser smarte Weber-Grill macht jeden zum BBQ-Profi

Grillen so einfach und smart wie nie: Der neue Weber-Grill SmokeFire soll den Komfort eines Gasgrills mit dem Geschmackserlebnis eines Holzkohlegrills kombinieren – und zusätzlich mit smarten Features glänzen.

Weber kündigt den SmokeFire als Allround-Talent an: Beim Grillen erreicht er Temperaturen zwischen 95 und 315 Grad. Du kannst mit dem neuen Modell deshalb nicht nur leckere Steaks grillen, sondern auch sanft räuchern.

Smart dank App-Anbindung

Eine Herausforderung beim Grillen ist es, den perfekten Garpunkt zu finden. Der SmokeFire-Grill soll dich dabei auf smarte Weise unterstützen: Die App Weber Connect informiert Dich, wenn Du das Fleisch wenden musst sowie der Garzeitpunkt erreicht und das Steak servierfertig ist. Der Weber-Grill kommuniziert dafür per Bluetooth mit der Smartphone-App.

Display liefert beim Grillen Zusatzinfos

Der SmokeFire verfügt zudem über ein witterungsbeständiges LCD-Display. Du kannst darauf beim Grillen passende Schritt-für-Schritt-Anleitungen ablesen und wirst über die Temperatur des Grills oder die verbleibende Garzeit informiert.

Weitere Besonderheit: Eine geneigte Förderschnecke im Inneren des SmokeFire soll die zum Grillen verwendeten Holzpallets zum Feuer befördern, ohne dass es dabei zu einem Stau kommen kann.

Verfügbarkeit und Preis

Der SmokeFire soll im März 2020 erhältlich sein. Laut Techcrunch kostet er in den USA 999 Dollar (24-Zoll-Modell) oder 1.199 Dollar (36-Zoll-Variante). Die Preise in Deutschland sind noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Grillen

close
Bitte Suchbegriff eingeben