menu

Studie: Welche Smart-Home-Geräte sind in Deutschland am beliebtesten?

Eine Studie hat ermittelt, welche smarten Geräte in Deutschland besonders verbreitet sind.
Eine Studie hat ermittelt, welche smarten Geräte in Deutschland besonders verbreitet sind.

Smarte Lichtsysteme und Wetterstationen sind die populärsten Smart-Home-Produkte, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Überraschend: Berlin ist nicht die Stadt mit den meisten vernetzten Geräten, obwohl sie am meisten Einwohner zählt.

Rund 34 Prozent der Geräte in Haushalten mit Smart-Home-Technik sind der Kategorie Licht zuzuordnen, so die Studie von Conrad Connect (via Hochrhein-Zeitung). Das Unternehmen bietet Software-Lösungen an, um internetfähige Lampen, Kameras und andere Geräte unterschiedlicher Hersteller zentral zu steuern. Auf Basis der registrierten Produkte wurden für die Studie rund 190.000 Smart-Home-Geräte in Deutschland ausgewertet.

Die LED-Leuchte in die Fassung gedreht, mit dem heimischen WLAN verbunden – und schon ist der erste Schritt ins Smart Home getan. Dass vernetzte Lichtsysteme die beliebtesten smarten Produkte sind, erklärt Andreas Bös, Vize-Präsident von Conrad Connect, so: "Smart Lights sind leicht zu installieren und haben eine geringere Komplexität als komplette Smart-Home-Systeme."

Licht und Wetter vor Heizung und Sicherheit

Auf Platz zwei im Ranking finden sich Wetterstationen. In 14,8 Prozent der Haushalte, die vernetzte Produkte nutzen, sind sie installiert. Danach folgen smarte Fernbedienungen mit 14,2 Prozent und smarte Heizungen mit 11,2 Prozent. Der Studie zufolge ist außerdem Sicherheit ein großes Thema bei der Smart-Home-Nutzung. 11 Prozent der registrierten Geräte sind demnach für den Schutz des Eigenheims zuständig, es handelt dabei vor allem um IP-Kameras und vernetzte Alarmanlagen. Smarte Steckdosen werden dagegen nur in 5,8 Prozent der Smart-Home-Haushalte genutzt, Fitness-Tracker sogar lediglich in 4,1 Prozent.

Ein weiteres und überraschendes Resultat der Studie: Die Smart-Home-Hochburg Deutschlands ist nicht Berlin. Die Mehrheit der smarten Geräte ist laut der Studie in Frankfurt am Main registriert. Dahinter folgen München, Hamburg und schließlich die Hauptstadt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Smart Home

close
Bitte Suchbegriff eingeben