Studie zeigt: Für eine günstige Apple Watch wird gerne geschwitzt

Wie weit würdest Du für eine supergünstige Apple Watch rennen?
Wie weit würdest Du für eine supergünstige Apple Watch rennen? (©Apple 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Wie viel Anreiz ist eigentlich nötig, um Menschen zu einem aktiveren Lebensstil zu motivieren? Wie sich zeigt, ist ein dicker Rabatt auf die Apple Watch offenbar ein großer Schritt in die richtige Richtung. Das zumindest geht aus einer neuen Studie hervor, die die britische Krankenversicherung Vitality in Auftrag gegeben hat.

Wie 9to5Mac unter Berufung auf Financial Times berichtet, wurden dafür 400.000 Mitglieder der Krankenversicherung mit deutlich vergünstigten Apple Watches versorgt. Der Deal: Die Personen erhielten eine Apple Watch 4 gegen eine Einmalzahlung in Höhe von umgerechnet rund 111 Euro oder eine Apple Watch 3 gegen eine Einmalzahlung von umgerechnet rund 10 Euro.

Vergünstigte Apple Watch motiviert Studienteilnehmer

Den Rest der eigentlichen Kaufsumme sollten die Versicherten in monatlichen Raten über zwei Jahre abstottern. Doch je aktiver sich die Tester zeigten, desto stärker konnten sie diese Raten senken. Im besten Fall führte das dazu, dass die Zahlung überhaupt nicht fällig wurde.

Eine Aussicht, die Wirkung zeigte. Bis zu 34 Prozent aktiver waren die Testteilnehmer im Verlauf der zweijährigen Studie im Schnitt, wie Adrian Gore, der Gründer der Vitality-Versicherung, erklärt. In konkreten Zahlen ausgedrückt trieben die Apple-Watch-Träger somit beinahe fünf Tage mehr Sport pro Monat als vor der Testphase.

Versicherungen entdecken Wearables für sich

Die aktuelle Studie der Vitality-Versicherung ist nur das jüngste Beispiel dafür, dass Krankenversicherungen und Co. verstärkt das positive Potenzial von Fitness-Trackern und vergleichbaren Wearables für sich entdecken. Zuletzt hatte auch Fitbit eine neue Partnerschaft mit US-Krankenversicherung Blue Cross Blue Shield auf den Weg gebracht. Ähnlich wie im Falle der Apple Watch sollten die Fitbit-Produkte die Mitglieder der Versicherung zu einem aktiveren Lebensstil ermuntern. Und somit die Gesundheit der Versicherten verbessern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Smart Living

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben